Robbie Williams brilliert in HDTV

0
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Betzdorf – Das einzige Deutschlandskonzert Robbie Williams‘ am 9. Oktober 2005 in Berlin wird über Satellit Astra in High-Definition-Qualität live in ausgewählten Kinos und Sälen zu sehen sein.

Wer kein Ticket für das Konzert des Popstars in Berlin erhaschen konnte, sollte nicht die Gelegenheit verpassen, den Auftritt seines Idols gemeinsam mit rund 30 000 anderen Fans live und ungekürzt auf Großleinwänden in ausgewählten Kino- und Veranstaltungssälen zu verfolgen. Satellitenbetreiber Astra macht dies möglich und überträgt mit diesem Konzert ein Live-Ereignis erstmals an eine solch große Zahl von Kino- und Veranstaltungssälen in HD-Qualität und 5.1 Surround-Sound.
 
Euro1080, Europas erster HDTV-Kanal, und dessen belgische Schwesterfirma Alfacam sind für die Produktion und Übertragung des Konzerts über den HDTV-Kanal HD2 via Astra verantwortlich.
 
SES Astra zeigt mit dieser Übertragung, dass Produktionen in HD-Qualität nicht nur an Privathaushalte, sondern auch an entsprechend ausgerüstete Kinos schnell und in höchster Qualität übertragen werden können. Zahlreiche Kinos in Deutschland verfügen bereits über eine Empfangsmöglichkeit via Satellit. An dieser Übertragung des Robbie-Williams-Konzerts beteiligen sich Kinos in Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. In zehn weitere Länder Europas wird das Konzert ebenfalls in hochauflösender Qualität via Astra übermittelt. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert