Sat.1 Gold erhält Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt

6
16
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der neue Free-TV-Sender Sat.1 Gold hat nun auch die Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) erhalten. Starten soll der Kanal am 17. Januar 2013 zunächst über Astra 19,2 Grad Ost.

Der geplante Free-TV-Sender Sat.1 Gold hat die notwendige Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) erhalten. Dies teilte die TLM am Dienstag mit. Sat.1 Gold soll als bundesweites TV-Programm am 17. Januar 2013 über Astra 19,2 Grad Ost starten. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hatte ihre Zustimmung für den neuen Kanal bereits Ende November erteilt.

Der Sender der Mediengruppe ProSiebenSat.1 soll programmatisch mit deutschen Serien, Filmen und deutscher Unterhaltung überzeugen. Laut Veranstalter richtet sich das Angebot dabei in erster Linie an Frauen im Alter zwischen 49 und 65 Jahren. Ausgestrahlt wird Sat.1 Gold ab 17. Januar auf der Frequenz 12545 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate 22000, Fehlerkorrektur FEC 5/6) auf Transponder 107, auf der sich zur Zeit noch der Sender Sixx befindet. Sixx soll jedoch über Transponder 103 auch weiterhin auf Astra zu empfangen sein.  [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1 Gold erhält Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt Wieso ausgerechnet die TLM? Wenn ich mir die Zielgruppe von Sat.1 Gold so anschaue, dann würde es schon Sinn machen, die Lizens in Thüringen zu beantragen (in Hinblick auf den demografischen Wandel dieses sympahtischen Landes).
  2. AW: Sat.1 Gold erhält Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt Und vor allen Dingen wollte doch P7S1 alle seine Lizenzen bei der BLM bündeln, wenn ich mich nicht irre. Es gab doch mal einen Wechsel der Sendelizenz zu einer anderen LMA?!?
  3. AW: Sat.1 Gold erhält Zulassung der Thüringer Landesmedienanstalt Hoffentlich beschränkt sich der Empfang lange, lange Zeit auf Astra. Es ist aber zu befürchten, dass er über kurz oder lang auch bei uns im UM-Kabel zu sehen sein wird. Womöglich sogar in "HD".
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum