Sat-Fernsehen weiter auf dem Vormarsch

0
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Immer mehr Deutsche bevorzugen das Fernsehen via Satellit.

Die Zahl der Satellitenhaushalte im Jahr 2005 habe sich um knapp eine Million auf insgesamt 16,37 Millionen erhöht, so das Institut der deutschen Wirtschaft (IW).

Die überwiegende Mehrheit der TV-Haushalte, insgesamt 18,85 Millionen, schaut derzeit noch Kabelfernsehen, doch seit 2002 habe sich die Zahl der Anschlüsse um 1,8 Millionen verringert, so das Institut unter Berufung auf eine europaweite Erhebung des Satellitenbetreibers SES Astra.
 
Das terrestrische Antennenfernsehen lege dagegen seit seiner Digitalisierung (DVB-T) im Jahr 2004 um 750 000 auf insgesamt 2,12 Millionen Haushalte zu. Das frei empfangbare DVB-T könne deutlich zulegen, wenn auch für das Satellitenfernsehen künftig bezahlt werden müsse, so das Wirtschaftsinstitut. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert