Sat-Internet: Sky DSL bewirbt Plug and Play-Lösung

1
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die externe „Sky DSL Box“ wird per Ethernet an den Rechner angeschlossen und muss daher nicht gesondert installiert werden. Denn auf der Empfangsbox ist die komplette Sky DSL-Software vorinstalliert.

So müssen laut Anbieter keine weiteren Treiber oder Softwaremodule auf dem PC eingerichtet werden. Beim ersten Anschluss ist laut Sky DSL lediglich eine Konfiguration über den Internetbrowser notwendig. Die Sky DSL Box soll betriebssystemunabhängig arbeiten und unterstützt somit nicht nur Windows-, sondern auch Mac- und Linux-Betriebssysteme.

Darüber hinaus ist die Sky DSL Box netzwerkfähig und würde sich deswegen auch zum Aufbau von Netzwerken in Firmen oder auch für zu Hause eignen. Der für den Sky DSL-Dienst notwendige Rückkanal (analog oder ISDN) ist bereits in der Receiverbox intergriert. Die entsprechenden Kabel sind im Lieferumfang enthalten. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat-Internet: Sky DSL bewirbt Plug and Play-Lösung Na das nenne ich mal Innovation Für den "nicht Profi" ist es einfacher. Der Nachteil der Sache, man kann nun nicht mehr Fernsehen damit. Denn die PCI Karten, das waren ja digitale TV Karten. Aber in dem Bericht steht nix, ob man damit auch Fernsehen kann. Ist das Teil beim 24-Monats Abo dabei, oder kostet es zusätzlich ? Und wenn ja wie viel ? Weil auf der SkyDSL Seite von Teles steht dazu noch nix ??
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum