Satellit Eutelsat 7C nimmt Betrieb auf

2
2731
© Eutelsat

Eutelsat Communications hat den neuen Satelliten Eutelsat 7C auf der Orbitalposition 7° Ost in den wirtschaftlichen Betrieb genommen. Dieser unterstützt TV-Kunden in Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in der Türkei.

Der von Maxar Technologies gebaute Eutelsat 7C wiegt 3,4 Tonnen, ist voll-elektrisch angetrieben und hat eine Nutzlast, die 49 36-Mhz Ku-Band Transpondern entspricht. Nach dem erfolgreichen Start vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch- Guyana am 20 Juli 2019 wurde der neue Satellit von Eutelsat auf 7° Ost neben dem Satelliten Eutelsat 7B ko-positioniert und erhöht auf dieser dynamisch wachsenden TV- Position die Gesamtkapazität um 19 Transponder.

Die erfolgreiche Inbetriebnahme erfolgte nach einem Transfer der bisher vom Satelliten Eutelsat 7A erbrachten Dienste auf Eutelsat 7C. Hierzu gehörten u.a. die türkische Pay-TV Platform Digiturk, der türkische nationale Broadcaster TRT sowie Globecast UK für Übertragungen in Europa sowie den Nahen und Mittleren Osten.

Der Satellit Eutelsat 7A wird nun im Rahmen einer Flotten-Optimierungsstrategie auf eine andere Orbitalposition verschoben.

Bildquelle:

  • Eutelsat7C: © Eutelsat

2 Kommentare im Forum

  1. Hat der Satellit dann einen speziellenn Europabeam? Weil sonst ist die Position in Europa doch schwierig zu empfangen.
  2. Hier ein erster Bericht darüber: Digiturk on Eutelsat 7A at 7.0°E Und hier weitere Daten: EUTELSAT 7A, EUTELSAT 7B | Eutelsat Satellites | Eutelsat + Downlink coverages Das Bild aus dem oben verlinkten Beitrag gibt es dort in "größer": und ein weiterer Beam für "Europa" (sehr eingeschränkt hier aber)
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum