Satellitenbetreiber setzt auf HDTV-Sender

0
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Eutelsat bietet sehr erfolgreich die Übertragung digitaler TV-Signale über Satellit an und hofft dabei auf einen weiteren Schub durch neue HDTV-Sender. Dies sagte der Eutelsat-Vorstandsvorsitzende Giuliano Berretta im Rahmen der Vorstellung des Jahresberichts.

Derzeit überträgt der französische Satellitenbetreiber 22 HDTV-Kanäle, davon 17 kommerzielle und fünf Promotionssender. Dies bedeutet ein starkes Wachstum im Vergleich zum Vorjahr: Aus der am Donnerstag veröffentlichten Jahresbilanz geht hervor, dass damit fünf neue kommerzielle HDTV-Sender hinzugekommen sind.

Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, verdient Eutelsat sehr gut mit der Übertragung von TV-Signalen. Der Satellitenbetreiber fährt mit seiner Strategie, sich auf die Übertragung von digitalen TV-Sendern zu spezialisieren, hervorragend und konnte erneut Umsatz, Gewinn und Effizient deutlich steigern.
 
Damit ist jetzt 404 Transponder der Eutelsat-Flotte vermietet, was einer Steigerung um 30 zum Vorjahresergebnis entspricht. Die Auslastung ist dabei in etwas stabil bei 80 Prozent geblieben, was auf die Inbetriebnahme der zwei neuen Satellilten Hot Bird 7A und Hot Bird 8 zurückzuführen ist. Insgesamt verfügt Eutelsat über 505 volle Transponder. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum