Satellitenfernsehen überall: Die Sat-IP-Technik erklärt

0
206
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die Sat-IP-Technik ist bereits in etlichen TV-Haushalten angekommen. Doch bei vielen Verbrauchern tun sich immer noch Fragezeichen auf, wenn diese zum ersten Mal von der neuartigen Signalverteilung hören. Im DF Talk erklärt Chefredakteur Ricardo Petzold, was es mit Sat-IP auf sich hat.

Anzeige

Schon seit einigen Jahren sorgt die Sat-IP-Technik für Aufsehen. Diese ermöglicht die Weiterleitung von Satellitenfernsehen über die Netzinfrastruktur und damit die Verteilung der TV-Signale im kompletten Heimnetzwerk. Doch wie funktioniert Sat-IP wirklich und was benötigen Verbraucher, um eine entsprechende Signalverteilung im eigenen Haushalt aufzubauen. Im neuen DF Talk erklären DIGITAL-FERNSEHEN-Herausgeber Florian Pötzsch und Chefredakteur Ricardo Petzold was Sat-IP kann.
 

Im neuen Online-Format DF Talk unterhalten sich die Fachredakteure des Auerbach Verlags und andere Branchenexperten regelmäßig über aktuelle Themen und interessanten Entwicklungen aus der Welt von Medien und Technik. Dabei sind auch die Leser von DIGITALFERNSEHEN.de aufgerufen, eigene Themenwünsche und -Vorschläge einzubringen. Ihre Wuschthemen können Sie ganz einfach in den zur Meldung gehörigen Forenthread auf unserem Portal posten. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum