Satellitenreceiver Blaupunkt S1 mit Twin-Tuner und Festplatte

11
46
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Hybrid-Satellitenreceiver S1 möchte Blaupunkt ein Ausrufezeichen im Empfangsbereich setzen. Die Set-Top-Box verfügt über einen Twin-Tuner sowie eine integrierte Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB.

Die Marke Blaupunkt will ihr Engagement im Bereich Unterhaltungselektronik mit dem Blaupunkt S1, einen Satellitenreceiver mit Smart-TV-Anbindung, weiter ausbauen. Wie der Vertreiber Heinrich Zehnder GmbH im Rahmen einer Produktvorschau vom Mittwoch mitteilte, soll es sich bei der Set-Top-Box um ein hybrides Gerät handeln, dass den klassischen Empfangsweg über Satellit mit der Welt des Internets verbindet. So soll der S1 als einer der ersten Receiver auf dem Markt neben dem linearen HD-Plus-Angebot auch das Smart-TV-Portal von HD Plus unterstützen, das mit Apps wie Kicker, Bild.de, TV Movie, Kino.de und MySpass aufwartet.
 
Über einen Netzwerkanschluss erhält der Nutzer über denReceiver Zugang zum Heimnetzwerk und auch zum Internet für Anwendungen wie Youtube oder Internetradio. Zusätzlich unterstützt das Gerät HbbTV und bietet dem Nutzer damit Zugriff auf verschiedene Sender-Mediatheken. Sollte im Wohnzimmer keine Netzwerkdose vorhanden sein, so lässt sich die Set-Top-Box mit einer separat erhältlichen WLAN-Antenne aufrüsten.

An technischer Ausstattung verfügt der Blaupunkt S1 über einen Twin-Tuner für paralleles Fernsehen und Aufnehmen. Aufgezeichnete Inhalte können dabei auf der integrierten 500-GB-Festplatte abgelegt werden. Dank drei USB-Anschlüssen können Inhalte jedoch auch auf andere Speichermedien ausgelagert werden oder von diesen abgespielt werden. Der Receiver verfügt zudem über eine zweifache CI-Plus-Schnittstelle für den Empfang von Pay-TV-Programmen.
 
Der Blaupunkt S1 ist bereits im Handel erhältlich und soll mit 349,- Euro (UVP) zu Buche schlagen. Bei Amazon ist er für derzeit rund 320 Euro erhältlich. Ausführlich getestet wurde der Receiver in der Ausgabe 12/2012 der DIGITAL FERNSEHEN.

[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Satellitenreceiver Blaupunkt S1 mit Twin-Tuner und Festplatte Durch die HD+ Zertifizierung und den CI+ Unstandard ist dieser Receiver dann fremdsteuerbar, eingeschränkte Aufzeichnungsmöglichkeiten / mit einer Verfallzeit belegte Aufzeichnungen können die Folge sein. Ein Transfer aller Aufzeichnungen von der USB-Festplatte auf einen PC kann mit dieser restriktiven Technik auch verhindert werden, es gibt bessere und freie Twin-Receiver mit genormten CI 1.0 Slot!
  2. AW: Satellitenreceiver Blaupunkt S1 mit Twin-Tuner und Festplatte Ein klassisches HD+ Gängelgerät. Nein Danke.
  3. AW: Satellitenreceiver Blaupunkt S1 mit Twin-Tuner und Festplatte "Blaupunkt S1" ? Kommt mir merklich bekannt vor, die Typenbezeichnung.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum