Satellitenstart live im TV

0
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Den Start des Hotbird 7a-Satelliten am heutigen 21. Februar kann man live vor dem Fernseher verfolgen.

Der Eutelsat-Satellit wird mit der Ariane 5ECA transportiert, was live auf der Hotbird-Position 13 Grad Ost übertragen wird, und zwar auf der Frequenz 11.304 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

Die Kennung lautet „Business TV“. Der Hotbird 7a wird hauptsächlich für TV-Sendungen für Europa, Nord Afrika und den Mittleren Osten zuständig sein. Mit etwas längeren Antennen kann man die Hotbird-Signale sogar bis Moskau und Dubai empfangen. Der Satellit soll vor allem den Hotbird 1 ersetzen, der mehr als zehn Jahre auf der Position 13 Grad Ost gesendet hat. Hotbird 7a besitzt mehr Kapazitäten für eine eventuelle Unterstützung der anderen Hotbird-Satelliten. Außer Fernsehen und Radio stellt der Satellit auch interaktive und Multimedia-Dienste bereit. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert