Satellitenverbreitung hilft bayerischen Lokalsendern

15
26
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die lokalen Fernsehsender in Bayern profitieren von der Programmverbreitung über Satellit. Laut der aktuellen Funkanalyse der BLM hätte diese den Kanälen zuletzt einen deutlichen Reichweitenzuwachs beschert.

Anzeige

Die lokalen und regionalen Fernsehsender in Bayern erreichen täglich rund 837 000 Zuschauer ab 14 Jahren. Dies geht aus der aktuellen Funkanalyse der BLM (Bayerische Landeszentrale für neue Medien) hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Dies markiert einen Zuwachs von 40 000 Zuschauern im Vergleich zum Vorjahr. Der Reichweitenzuwachs sei dabei fast ausschließlich auf die Verbreitung der Programme über Satellit zurückzuführen.

Das lokale TV-Programm mit der höchsten Reichweite ist Regio TV Schwaben, das in der Zeit des lokalen Fernsehfensters auf RTL (18.00 bis 18.30 Uhr) im Sendegebiet einen Marktanteil von 37,5 Prozent erreicht. Oberpfalz TV kommt mit 34,8 Prozent auf den zweiten Platz. a-tv Fernsehen für Augsburg und Schwaben erreicht 31,6 Prozent und TVA Ostbayern 28,6 Prozent. Im bayernweiten Durchschnitt erreichen die lokalen Programme in der Fensterzeit einen Marktanteil von 17,5 Prozent. Für die Zeitschiene zwischen 18.00 und 18.30 Uhr liegen sie damit vor allen anderen Programmen.
 
Die meisten Zuschauer pro Tag erreicht wenig überraschend der Münchener Lokalsender München.tv mit 158 000 Sehbeteiligten. Franken Fernsehen kommt durchschnittlich auf 103 000 Zuschauer pro Tag und TV Oberfranken auf 83 000. BLM-Präsident Siegfried Schneider sieht in der Satellitenverbreitung weiterhin großes Potential für die Lokalsender. Die BLM betreibt gemeinsam mit anderen Landesmedienanstalten das Lokal-TV-Portal über Astra 19,2 Grad Ost. Dort finden Zuschauer mit HbbTV-fähigen Empfangsgeräten die Livestreams zahlreicher Lokalsender. Genau genommen handelt es sich dabei nicht um eine klassische Satellitenverbreitung, sondern um ein hybrides Modell, bei dem der Zuschauer auf eine Internet-Anbindung seines Empfängers angewiesen ist. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Satellitenverbreitung hilft bayerischen Lokalsendern dem guten, alten Internet sei Dank. Nix Satellit.
  2. AW: Satellitenverbreitung hilft bayerischen Lokalsendern Nur was nützen solche lokalen Fernsehsender die gerade mal 1 Stunde "frisches" Programm jeweils von Montag bis Freitag senden und bei den restlichen 23 Stunden und am Wochenende oder Feiertags wiederholt sich das nur ständig.
  3. AW: Satellitenverbreitung hilft bayerischen Lokalsendern na das ist ja bestimmt eine sehr objektive Analyse der BLM Irgendwie müssen die ja das Geld verteidigen das sie für die Regionalsender in Bayern raus hauen
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum