SCM Microsystems und Aston France einigen sich

0
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Ihren Rechtsstreitigkeiten beigelegt in einem außergerichtlichen Vergleich haben die SCM Microsystems GmbH und Aston France S.A.S. Damit sind jetzt alle gegenseitigen Forderungen beigelegt, und die laufenden Klagen zurückgezogen .

Damit endet eine lange juristische Konfrontation mit mehreren Klagen und Gegenklagen der beiden Hersteller für Conditional Acces-Systeme, die sich über fast fünf Jahre hingezogen hat. So hat Aston den ehemaligen Geschäftspartner SCM im Jahr 2005 auf 54 Millionen Euro verklagt. Der Vorwurf damals: SCM hätte die Aston-Module kopiert.

Derweil lief eine Klage in die andere Richtung wegen Rückzahlungen von französichen Steuergeldern, die Aston aber nicht, wie vereinbart gewesen sein soll, an SCM weitergegeben hat. Der Streitwert in diesem Prozess waren 4,7 Millionen Euro.
 
In einer anderen Klage aus dem Jahre 2006 verlangte SCM 14 Millionen Dollar von den französischen CAM-Herstellern, da diese angeblich unverkaufte Stückzahlen nicht wieder zurückgeschickt hätten. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert