SES Global schließt Vertrag mit Sea Launch

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Betzdorf, Luxemburg – SES Global hat einen Vertrag mit der Firma Sea Launch für den Start des Satelliten AMC-21 Mitte 2008 abgeschlossen.

AMC-21 wird mit einer Zenit-3SLB-Trägerrakete vom Land Launch-Komplex des Kosmodroms von Baikonur in Kasachstan in eine geostationäre Transferbahn gebracht.

Sowohl der Satellit als auch die Trägerrakete werden im Zenit Start- und Abwicklungsgelände in Baikonur integriert und von dort aus gestartet. AMC-21 hat nach Angaben von SES Global ein Startgewicht von rund 2 500 kg und ist derzeit bei Alcatel Alenia Space in Bau. Der Satellit basiert auf der Star-2-Plattform der Orbital Sciences Corporation. AMC-21 ist mit 24 Ku-band-Transpondern ausgestattet und wird von der Orbitalposition 125 Grad West die USA und die Karibik abdecken. SES Americom wird den AMC-21 betreiben und vermarkten.
 
AMC-21 wird als erster Satellit von SES das Land Launch-System nutzen. Der Asiasat-5 Satellit von Asiasat, der von Space Systems/Loral gebaut wird, startet Ende 2008 ebenfalls mit Land Launch. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert