SES liefert Breitband für Mecklenburg-Vorpommern

23
26
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Satellitenbetreiber SES will in deutschen Gemeinden Breitband-Internet anbieten. Über Astra sollen bisher unterversorgte Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern mit schnellen Onlinezugängen ausgestattet werden.

Anzeige

Mit seinem „Astra Connect for coummunities“-Projekt wird der Satellitenbetreiber SES in Zukunft Breitband-Internet nach Mecklenburg-Vorpommern bringen. Wie das Unternehmen am Mittwoch ankündigte, sollen insgesamt 15 Orte vom Programm profitieren. Dazu wurden unter anderem Verträge mit den Gemeindenen Steesow, Behren-Lübchin, Lühburg, Bollewick, Lübs, Bartelshagen II, Fuhlendorf und Saal geschlossen.

Realisiert wird die Anbindung über zentrale Kopfstellen, von denen aus drahtlose Internetanbindungen zur Verfügung gestellt werden. Die Haushalte sollen so mit maximal 25 Mbit/s versorgt werden. Für eine reibungslose Einführung des Angebots arbeitet SES mit dem Breitbandkompetenzzentrum Mecklenburg-Vorpommern zusammen.
 
SES sieht nach eigenen Angaben in Deutschland noch viele Orte, in denen noch Bedarf nach schnellem Internet besteht. „Wir sind uns sicher, dass unsere Lösung sehr gut in den deutschen Breitbandmarkt passt“, so Patrick Biewer von SES. „Wir vertreiben einen kosteneffizienten und wettbewerbsfähigen Dienst für Orte und Regionen, die bisher über noch keine Breitbandanbindung verfügen.“ Auch andere Gemeinden in Europa sollen zukünftig vom Service des Satellitenbetreibers profitieren können. 

[hjv]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

23 Kommentare im Forum

  1. AW: SES liefert Breitband für Mecklenburg-Vorpommern So? welche Technik wollen sie denn da genau nun einsetzen? Astra2Connect bietet zwar inzwischen auch 10MBit/s an, aber ein Upload von 256 KBit/s ist nicht mehr zeitgemäß, die Drosseleien ebenso nicht.. und ich lese da was von 25MBit/s? Für mich ist Tooway derzeit das Beste auf dem Markt mit 20MBit/s down und 6MBit/s up.. ohne Drossel wohlgemerkt. Downloads gehen sogar oft auf 23-24 MBit hoch...
  2. AW: SES liefert Breitband für Mecklenburg-Vorpommern Es steht doch drin, dass es in den Orten zentrale Kopfstellen gibt. Diese müssen ja nicht mit Astra2Connect gespeist werden, da ginge auch eine andere (ggf. proprietäre) Lösung. SES hat derzeit mehr als genug leer stehende Transponderbandbreite, bei 15 Orten kann man beinahe jedem einen eigenen Transponder spendieren.
  3. AW: SES liefert Breitband für Mecklenburg-Vorpommern Die Pingzeiten dürften exorbitant schlecht sein bei 72000 Kilometer Strecke.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum