SES mit stabiler Umsatz- und Gewinnentwicklung

0
12
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Für den Satellitenbetreiber SES laufen Umsatz- und Gewinnentwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2013 stabil. Zwei weitere Satellitenstarts stehen zudem für die letzten beiden Monate noch auf dem Plan.

Der Satellitenbetreiber SES konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftjahres 2013 eine stabile Entwicklung bei Umsatz und Gewinn verbuchen. Das gab das luxemburgische Unternehmen am Freitag im Rahmen der Präsentation seiner aktuellen Geschäftszahlen bekannt. Demnach beläuft sich der zwischen Januar und September erwirtschaftete Umsatzerlös auf 1,378 Milliarden Euro, was einen leichten Anstieg um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum markiert.

Die Gewinne vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBIDTA) beliefen sich im gleichen Zeitraum auf 1,009 Milliarden Euro. Hier ist im Jahresvergleich ein leichter Rückgang um 0,3 Prozent zu verzeichnen. Der seit Jahresbeginn erzielte Konzerngewinn liegt bei 413,4 Millionen Euro (2012: 456,4 Millionen Euro).
 
Im laufenden Geschäftsjahr konnten zudem die Kapazitäten von SES deutlich ausgebaut werden. So wurden mit SES-6 (Juni) und Astra 2E (September) bereits zwei neue Satelliten gestartet. Zwei weitere Launches stehen zudem noch aus. SES-8 soll bereits im Laufe dieses Monats seinen Weg ins All antreten. Der Start von Astra 5B wurde auf den 5. Dezember terminiert. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum