SES New Skies gibt Satelliten in Auftrag

0
13
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Den Haag/Douglas, England – Der Hybridsatellit NSS-12 soll auf der Orbitalposition 57 Grad Ost zusätzliche Übertragungskapazitäten schaffen und von dortdie SES New Skies-Wachstumsmärkte in Afrika, dem Nahen Osten und Indienversorgen.

Laut Plan wird der neue Satellit dann ab Mitte 2009 seinen Dienst aufnehmen. Ursprünglich sollte dies Position schon seit Anfang des Jahres von dem NSS-8-Satelliten abgedeckt werden, doch der Satellit wurde bei einem missglückten Start vollständig zerstört (DIGITAL FERNSEHEN berichtete ausführlich).

Wir sind stolz, dass wir unser Versprechen halten und nur wenige Monate nach dem NSS-8-Startunfall so schnell einen Ersatz planen, spezifizieren und auf den Weg bringen konnten“, zeigte sich Rob Bednarek, President und Vorstandsvorsitzender von SES New Skies, zufrieden mit seinem Unternehmen.
 
Der Hybridsatellit wird laut SES New Skies mit 40 x 36 MHz C-Band- und 48 x 36 MHz Ku-Band-Transpondern bestückt sein, die minimale Lebenserwartung gibt der Satellitenbetreiber mit 15 Jahren an. Hergestellt wird der neue Satellit von Space Systems/Loral. Mit welchem Unternehmen der NSS-12 gestartet wird, steht derzeit noch nicht fest. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum