SES stellt zwei C-Band-Transponder für US-Luftwaffe bereit

0
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Satellitenbetreiber SES hat erneut einen Auftrag der US-amerikanischen Regierung ergattern können. Angemietet wurden zwei C-Band-Transponder mit einer Bandbreite von 36 MHz auf einem nicht näher benannten Satelliten.

Anzeige

Die Beauftragung erfolgte nach Angaben des SES-Tochterunternehmens World Skies U.S. Government Solutions am Mittwochabend im Rahmen der 5 Milliarden US-Dollar schweren Regierungsinitiative Future Commercial Satcom Services Acquisitions (FCSA). SES betonte, es handele sich um die erste Beauftragung im Rahmen derMitte Januar angekündigten Zusammenarbeit. Zu finanziellen Rahmenbedingungen wurden branchenüblich keine Angaben gemacht.

Direkter Vertragspartner ist das Unternehmen Artel Inc., das über die angemieteteten Satellitenkapazizäten kontinuierliche Kommunikationsverbindungen für Trainingsprogramme der US-Luftwaffe bereitstellt. SES hatte nach eigenen Angaben bereits 1975 seinen ersten Vertrag mit der Air Force abgeschlossen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum