Sky-Komplettpaket mit HD für 35 Euro – nur für Alice-Kunden

11
22
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Kunden des DSL-Anbieters Alice erhalten noch bis Sonntag Gelegenheit, sich HDTV-Sender, Fußball und Spielfilme der Pay-TV-Plattform Sky zu deutlich ermäßigten Konditionen zu sichern.

Anzeige

Zum Preis von monatlich 24,90 Euro wird Kunden des Providers aktuell das Basispaket Sky Welt in Verbindung mit zwei von drei Premiumpaketen (Sport, Film, Fußball-Bundesliga) und den dazugehörigen HD-Sendern angeboten. Für alle drei Pakete plus HDTV werden im Rahmen der Aktion 34,90 Euro abgerechnet. Normalerweise berechnet Sky für das Komplettangebot 59,90 Euro monatlich. Auch Mobilfunkkunden von O2 können das sogenannte „Supersport-Paket“ laut einem Bericht des Portals Mobilfunk-Talk.de auf Anfrage erhalten.

Um die Ersparnis von 25 Euro monatlich nutzen zu können, muss allerdingsein Code, den Alice seinen Abonnenten per Newsletter zuschickt, aufeiner speziellen Website eingegeben werden. Außerdem ist dasAngebot nach Angaben von Sky auf 5 000 Kunden limitiert. Sie erhaltenfür die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten zusätzlich einen mietfreienHD-Receiver gestellt. Am dem zweiten Vertragsjahr greift derNormalpreis.
 
Sky verabschiedet sich damit augenscheinlich von dem unter Sullivan-Vorgänger Mark Williams eingeschlagenen Kurs, das Programmangebot von Sky zu einheitlichen Konditionen zu vermarkten und Rabatte vollständig abzuschaffen. In den vergangenen Wochen waren von Sky wiederholt Sondertarife angeboten worden. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky-Komplettpaket mit HD für 35 Euro - nur für Alice-Kunden Schämt man sich in der Redaktion, das eigene Forum als Quelle zu nennen?
  2. AW: Sky-Komplettpaket mit HD für 35 Euro - nur für Alice-Kunden Wieder? Wohl immer noch! Die Sonderkonditionen wurden ja nie abgeschafft, auch wenn der Gedanke mal so nach aussen trat.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum