Sky stellt Transponder auf DVB-S2 um

37
54
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Sky macht ernst und steigt beim Satellitenempfang von DVB-S auf DVB-S2 um. In der Nacht vom heutigen Dienstag zum Mittwoch nimmt der Pay-TV-Anbieter die Umstellung der entsprechenden Transponder vor.

Die Sky-Transponderumstellung steht unmittelbar bevor. In der Nacht vom heutigen Dienstag zum Mittwoch wird es soweit sein. Der Pay-TV-Anbieter wird zwischen 23.45 und 4.30 Uhr seinen Satellitenempfang auf der Orbitalposition Astra 19,2 Grad Ost von DVB-S auf den effektiveren Standard DVB-S2 umrüsten und dafür die entsprechenden Transponder umstellen.

Die meisten Satellitenkunden werden von dem Umstieg kaum etwas mitbekommen, für sie ändert sich nichts. Sie können die Sky-Sender nach der Transponderumstellung mit den entsprechenden HD-Receivern und IDTV-Geräten auch über DVB-S2 empfangen. Nach der Umstellung empfiehlt es sich, einen normalen Suchlauf zu starten. Mietgeräte von Sky nehmen diesen sogar automatisch vor.
 
Konsequenzenreicher ist die Transponderumstellung für Kabelanbieter, die die Sky-Sender in ihr Kabelnetz einspeisen. Einerseits müssen sie ihre Kopfstellen am Tag der Umrüstung auf die neuen Daten umstellen und sich andererseits womöglich sogar neue Geräte zulegen: So benötigen Kabelanbieter, die derzeit noch ältere DVB-S-Umsetzer nutzen, möglicherweise neue Kopfstellen, um das Sky-Programmpaket in ein DVB-C-Signal umzuwandeln.
 
Die aktuellen Transponderdaten stellt Ihnen DIGTALFERNSEHEN am Tag der Transponderumstellung zeitnah über den Freqfinder, der auch als App für iOS und Android erhältlich ist, zur Verfügung. [kw]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

37 Kommentare im Forum

  1. Es wird spannend werden. Mal schauen, ob die Sky Plus Receiver die neuen Parameter problemlos "schlucken" werden, insbesondere wenn Kabelkunden betroffen sind. Da u.a. auch der Transponder 23 aufgegeben wird, führt das auch zu Veränderungen bei den HD-Sendern. Wäre super, morgen ein Feedback der Kabelkunden zu erhalten, ob a) alles problemlos verlaufen ist b) noch alle empfanbaren Sender oder ggf. neue Sky-Sender im Kabel hinzugekommen sind. Betroffen sollten meiner Meinung nach folgende Sender sein: - Eurosport 2 HD - Sky Atlantic +1 HD - TNT Glitz HD - sowie alle in DVB-S ausgestrahlten Sender (mit Ausnahme der bereits umgestellten TNT Film, Boomerang und Cartoon Network)
  2. Naja viel Schief gehen kann eigentlich nicht. Die Kabelanbieter haben eh schon umgestellt von 64 auf 256QAM. Und was sonst noch so getan werden musste. Zumindest was bei den PKN die 1:1 einschleusen getan werden musste, ist ja schon geschehen. Da ändert sich somit nur noch die Senderverteilung und die gibt dann Sky vor. Mehr passiert ja nimmer. Und Nachts macht dann die Sky-Box eine Aktualisierung und alles was dann noch zu tun ist: Favoritenliste neu erstellen. CI+Nutzer müssen manuell einen Suchlauf durchführen. So wurde es auch von meinem Anbieter kommuniziert. Somit wird da nicht mehr viel schief gehen
Alle Kommentare 37 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum