Soyuz bringt sechs Satelliten ins All – Start in Kourou

0
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Auf dem europäischen Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guayana liefen am heutigen Freitag die letzten Vorbereitungen für den Start der zweiten russischen Soyuz-Rakete in diesem Jahr. Sie soll insgesamt sechs Satelliten ins All bringen.

Anzeige

Die Rakete sollte noch am Freitag (Ortszeit) den französischen Erderkundungssatelliten Pléiades 1 ins All befördern. Zudem sollten fünf kleinere Satelliten an Bord sein – darunter vier Satelliten für das französische Militär sowie die chilenische Erderkundungsplattform SSOT (Sistema Satelital para la Observación de la Tierra). Alle sechs Satelliten wurden vom europäischen Raumfahrtunternehmen Astrium gebaut. [dpa/js]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum