Start von Astra 2E erneut verschoben

0
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Starttermin für Astra 2E wurde erneut verschoben. Diesmal allerdings nur um zwei Tage. Statt Sonntag (15. September) soll der Satellit nun am Dienstag (17. September) abheben.

Der bereits mehrfach nach hinten verlegte Start des SES-Satelliten Astra 2E wurde erneut verschoben. Diesmal allerdings nur um zwei Tage. Statt wie bisher von International Launch Services (ILS) auf den 15. September terminiert, soll der Orbiter nun am kommenden Dienstag (17. September) vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan aus starten. Genauere Angaben zur Startzeit wurden bislang allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Astra 2E soll an Bord einer Proton-Breeze-M-Rakete ins All gebracht werden. Wegen verschiedener Pannen mit den Raketen des Typs musste der Start des Satelliten in diesem Jahr bereits mehrfach verschoben werden. Zuletzt hatte der Absturz einer Proton-Rakete am 2. Juli für eine Verschiebung gesorgt. Diese sollte drei Satelliten für das russische Satellitennavigationssystem Glonass ins All befördern.
 
Der neue Satellit Astra 2E soll seinen Dienst auf der Doppelposition 28,2 Grad Ost und 28,5 Grad Ost verrichten. Er wird dort für Übertragungsdienste nach Großbritannien und Irland genutzt werden. Der Schwestersatellit Astra 2F wurde bereits 2012 gestartet. Astra 2G soll voraussichtlich im kommenden Jahr folgen.  [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum