Teilweise Funkstille für niederländische Programme

0
8
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – Bisher waren mehrere niederländische Programme auf der Astra-Orbitalposition 19,2 Grad Ost zu empfangen.

Nun herrschtFunkstille. Bereits vor mehr als zwei Wochen ist per Laufband angekündigt worden, dass die Regionalprogramme auf dieser Position einstellen werden. Zum 1. September ist diese Entscheidung wahr geworden.

Bei 12 552 Gigahertz vertikal betrifft das Sendeaus auf 19,2 Grad Ost die Stationen L1mburg TV und L1mburg Radio, bei 11 479 Gigahertz vertikal unter anderem TV Noord,, TV Ost sowie TV Gelderland, TV Rjnmond, Radio Drenthe, Omroep Zeeland Radio und viele weitere Sender.
 
Gänzliche Funkstille herrscht allerdings nicht. Die Kanäle können weiterhin über die Position Astra 23,5 Grad Ost empfangen werden. [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum