Tirol TV vorerst nicht mehr über Astra zu empfangen

1
143
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der österreichische Sender Tirol TV wurde über Astra 19,2 Grad Ost abgeschaltet. Bislang ist unklar, ob der Kanal in Zukunft wieder über Satellit empfangbar sein wird. Erst Mitte September hatte sich Tirol TV wegen hoher Schulden in Insolvenz begeben.

Wer sich in Deutschland und Österreich über das Geschehen in Tirol informieren will, kann dies bis auf weiteres nicht mehr über Satellit. Denn der Sender Tirol TV hat am Samstag (12. Oktober) seine Ausstrahlung über Astra 19,2 Grad Ost eingestellt. Auf dem bisherigen Sendeplatz 12 663 horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 5/6) befindet sich nun ein Kanal mit der Kennung BTV, auf dem bislang jedoch nur ein Standbild ausgestrahlt wird.

Die für Tirol TV verantwortliche RSL Tirol TV Filmproduktion GmbH hatte erst Mitte September beim Landgericht Insbruck Insolvenz angemeldet. Offenbar hatte der kleine Sender einen beachtlichen Berg an Schulden angehäuft und die Eigentümer waren nicht bereit gewesen, mehr Eigenkapital in das Unternehmen zu stecken. Durch das Insolvenzverfahren soll Tirol TV nun neu positioniert werden. Der Sendebetrieb soll jedoch bis auf weiteres weitergehen. Derzeit ist der Sender in Österreich noch über DVB-T, Kabel und bei A1TV zu empfangen. Auch ein Livestream im Internet ist weiterhin verfügbar.
 
Derzeit ist noch unklar, ob die Einstellung der Sat-Ausstrahlung von Tirol TV mit dem Insolvenzverfahren in Zusammenhang steht. Über seine Facebook-Seite teilte der Sender am Freitag lediglich mit, dass man die Abschaltung bedauere und an dem Problem arbeiten werde. Dass Tirol TV jedoch auf dem gleichen Sendeplatz zurückkehren wird, ist derzeit unwahrscheinlich. Schließlich befindet sich dort nun der bereits erwähnte Kanal BTV, bei dem es sich allem Anschein nach ebenfalls um einen österreichischen Lokalsender für die Bezirke Vöcklabruck und Salzkammergut handelt. Die offizielle Programmausstrahlung über Astra 19,2 Grad Ost soll laut einer Ankündigung demnächst starten.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Tirol TV vorerst nicht mehr über Astra zu empfangen Der letzte, der "vorerst" von Astra verschwand hat gestern (?) komplett den Laden dicht gemacht, also…
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum