Türksat beauftragt Alcatel Alenia Space mit Satellitenbau

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der türkische Satellitenbetreiber Türksat schloss dazu einen Vertrag mit dem Unternehmen Alcatel Alenia Space ab.

Damit ist der neue Hochleistungssatellit Türksat 3A beschlossene Sache.

Alcatel Alenia Space hatte schon fünf Satelliten in den vergangenen zehn Jahren gebaut. Wie seine Vorgänger auch, ist der neue Satellit für Telekommunikationsdienste jeglicher Art vorgesehen, die nach Europa (hauptsächlich in die Türkei) und Zentralasien transportiert werden sollen. Speziell für die Ausstrahlung von Breitbanddiensten wie VSAT ist Türksat 3A ausgelegt. Er soll 2008 den Türksat 1C ersetzen und auf der Orbitposition 42 Grad Ost platziert werden. Der Satellit ist dabei mit 24 Ku-Band-Transpondern ausgestattet. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert