TVR nutzt zweite Frequenz auf Eutelsat W2

0
28
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Das Programmpaket des rumänischen, staatlichen Fernsehsenders TV Romania kann ab sofort parallel auf zwei Frequenzen auf 16 Grad Ost gesehen werden.

Neben der Ausstrahlung auf 11,471 Gigaherz vertikal (SR 29950, FEC 5/6) wird das TVR-Paket auch auf der Position 11,513 Gigahertz (SR 29950, FEC 5/6) übertragen. Das geht aus DIGITAL FERNSEHEN vorliegenden Informationen hervor.
 
Die Doppelausstrahlung soll als Test gelten, um das Paket zu erweitern. TV Romania plane dauerhaft zwei Frequenzen auf 16 Grad Ost zu nutzen. So sollen die Programme in besserer Qualität übertragen werden.
 
Die Hauptprogramme von TVR1, TVR2 und TVR HD werden in Viaccess codiert ausgestrahlt. Die Regionalversion von TVR sowie die Sender TVR3, TVR Info und TVR International können hingegen unverschlüsselt gesehen werden.
 [mth]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum