Übertragung der Pan American Games mit SES-Kapazitäten

0
25
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die mexikanische Televisa-Gruppe und die European Broadcasting Union (EBU) nutzen Kapazitäten auf zwei SES-Satelliten, um die noch bis zum 30. Oktober andauernden Pan American Games 2011 zu übertragen.

Anzeige

Televisa nutzt für die Übertragung des Sportereignisse auf lokaler Ebene einen C-Band-Transponder des SES-Satelliten AMC-9. Die EBU setzt auf C-Band-Kapazitäten des Satelliten NSS-806 sowie Uplink-Dienste des Satellitenunternehmens, um die diesjährigen Pan American Games in Lateinamerika und Teilen Europas auszustrahlen, teilte der Satellitenbetreiber am Dienstag mit.
 
Sowohl Televisa als auch die EBU äußerten sich positiv über die Übertragung der Spiele und betonten, dass SES sich den stetig ändernden Anforderungen der Sender anpassen würde. Bei der sportlichen Großveranstaltung in Mexiko kämpfen derzeit über 6000 Athleten aus 42 Nationen um Medaillen.
 [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum