Ungarischer Kultursender für Minoritäten startet Ostern

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der ungarische Sender Duna TV wird zukünftig ein zweites Programm anbieten.

Bei Autonómia soll es sich um einen Kanal für Minderheiten handeln, der sich mit den anspruchsvollen Themen Kultur und europäische Integration beschäftigt.

Der geplante europaweite Start ist auf den 15. April datiert und wird via Satellit ausgestrahlt werden. Die Europäische Union unterstützt den Sender mit Geldern aus dem Subventionstopf. Nähere Angaben zu den Inhalten wurden noch nicht bekannt gegeben. Es ist allerdings anzunehmen, dass Sendungen in deutscher Sprache ausgestrahlt werden, da in Ungarn auch eine deutsche Minderheit lebt. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert