UPC mietet weiteren Astra-Transponder

0
11
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die Inbetriebnahme eines vierten Astra Transponders auf der Position 19,2 Grad Ost soll es UPC erlauben, das Programmangebot für den Satelliten-Direktempfang (DTH) in den Ungarn, der Tschechischen Republik und der Slowakei weiter auszubauen.

Das zusätzliche Programmangebot beinhaltet die MTG-Kanäle Viasat Explorer und Viasat History, sowie Cartoon Network, AXN und Boomerang. Der vierte Transponder von UPC liegt auf Astra 1E (Transponder 63; 10920,75 MHz; horizontale Polarisation).
 
Im Rahmen der Transponder-Übereinkunft hat UPC Direct für die Bereitstellung einer neuen Uplink-Station SES Astra TechCom S.A. ausgesucht, die unlängst gegründete SES Astra-Tochtergesellschaft für technische Dienstleistungen und Produkte. Diese Uplink-Station wird in Helmond, Niederlande, in direkter Nähe zu den bereits vorhandenen UPC Direkt Uplink-Antennen installiert. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert