US-Sport-Sender NASN ab September bei Premiere Star (Update)

5
34
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

München – Der US-Sportsender NASN wird Bestandteil des neuen Satellitenangebots Premiere Star. Damit ist der US-Sport-Sender ab September erstmals auch für Zuschauer mit Satellitenempfang inÖsterreich zu sehen.

Der Premiere Star-Geschäftsführer Wolfram Winter freut sich über den Vertragsabschluss. „Darauf haben viele US-Sport-Fans gewartet: Pünktlich zum Start der NFL ist NASN für alle Premiere Kunden mit Satellitenanschluss abonnierbar. NASN ist eine attraktive Komponente in unserem Gesamtangebot bei Premiere Star.“

Über Satellit wird NASN hierzulande bereits im Paket Arena Family
verbreitet. „Dabei wird es auch bleiben“, erklärt ein Sprecher des
Sportkanals gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. NASN strebt eine größtmögliche
Verbreitung im Kabel und über Satellit an. So ist der Sportkanal im Kabel auch für die Kabel Digital Home-Haushalte sowie über Eutelsats Kabelkiosk-Angebot beziehbar. Auch in einigen IPTV-Paketen ist der US-Sender bereits Bestandteil.
 
NASN zeigt in seinem Vollprogramm ausschließlich nordamerikanische Sportarten. Mit bis zu zehn Spielen aus der Major League Baseball, sechs Spielen aus der National Football League, davon vier live, und bis zu sechs Spielen aus der National Hockey League pro Woche bietet NASN ein umfassendes Live-Angebot aus den nordamerikanischen Profi-Ligen.
 
Premiere Star will bestehende und neue Pay-TV-Sender, die erstmals über Satellit angeboten werden, bündeln. Der technische Start von Premiere Star ist für den Herbst geplant. Anfangs sollen 14 Sender zu empfangen sein, bis Mitte 2008insgesamt 20 Sender. Über Satellit kann Premiere Star laut eigenem Bekunden von 16,7 Millionen TV-Haushalten in Deutschland und 1,8 Millionen TV-Haushalten in Österreich empfangen werden. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert