USA: Satellitenbetreiber DirecTV schaltet Viacom-Sender ab

19
19
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der amerikanische Fernsehsatellitenbetreiber DirecTV muss in Zukunft ohne 26 TV-Sender der Viacom Gruppe auskommen. Beide Seiten konnten bei einer Neuverhandlung der Einspeisegebühren keine Einigung erzielen.

Wie der US-amerikanische Mediendienst „Bloomberg“ am heutigen Mittwoch mitteilte, seien 26 Viacom-Sender in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch beim Satellitenbetreiber DirecTV abgeschaltet worden. Betroffen von der Abschaltung sind dabei Programme wie MTV, Comedy Central, Spike, VH1, und Nickelodeon. Laut „Bloomberg“ hatten sich beide Seiten nicht auf einen Preis bei der Neuverhandlung der Einspeisegebühren einigen können.

So hatte Viacom vom Satellitenbetreiber einen Preisnachlass von rund 30 Prozent gefordert, diesen aber nicht bekommen. Als Rechtfertigung für die geringeren Einspeisegebühren hatte der TV-Anbieter dabei angeführt, dass seine Programme rund 20 Prozent der Sehbeteiligung über DirecTV ausmachen würden und der Satellitenbetreiber somit selbst stark auf das Angebot der Viacom angewiesen sei. Als Empfänger des Signals von DirecTV sind in den USA rund 20 Millionen Zuschauer von der Abschaltung betroffen. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: USA: Satellitenbetreiber DirecTV schaltet Viacom-Sender ab Naja ... also in den USA wöllte ich zumindest auf Comedy Central nicht verzichten. Greets Zodac
  2. AW: USA: Satellitenbetreiber DirecTV schaltet Viacom-Sender ab Spike und TV Land sind auch noch ganz nett. Comedy Central ist im Moment aergerlich. Aber das ist halt das uebliche Spiel: in ein paar Tagen einigt man sich irgendwie und dann sind sie wieder da. Dish hat mittlerweile uebrigens AMC abgeschaltet und das bereits vor 11 Tagen
  3. AW: USA: Satellitenbetreiber DirecTV schaltet Viacom-Sender ab Zitat "Wie der US-amerikanische Mediendienst "Bloomberg" am heutigen Mittwoch mitteilte, seien 26 Viacom-Sender in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch beim Satellitenbetreiber DirecTV abgeschaltet worden" Wie man da auf 26 kommt, ist mir recht schleierhaft... ich komme nur auf 17
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum