Videoportal „U Prom.TV“ startet auf Astra

2
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

„You Tube!“ und Co. für das digitale Satellitenfernsehen: Mit „U Prom.TV“, startet heute auf Astra nach eigenen Angaben der erste TV-Sender in Deutschland, dessen Programm sich ausschließlich aus von Zuschauern erstellten Inhalten zusammensetzt.

Der Geschäftsführer von U Prom.TV, Nick Riegger, hofft, den Erfolg von Videoportalen mit selbst generiertem Inhalt auch im TV-Bereich zu wiederholen: „Das Interesse an selbst kreierten Videos ist sehr groß. Mit U Prom.TV erweitern wir das Fernsehen um eine soziale Komponente und treffen damit mit Sicherheit den Nerv der Zeit.“

Unter dem Motto “DU bist TV” werden vom TV-Nutzer produzierte Videos gezeigt, die auf der U Prom-Seite gesammelt und durch Online-Abstimmung auf Sendung gebracht werden. Die Sortierung erfolgt nach Web-Rubriken, wie Fun und Comedy, Musik, Doku, Reporter oder You.
 
Gesendet wird frei empfangbar über die Astra-Premiumposition 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 12,246 GHz vertikal (SR 27500; FEC 3/4). Von Montag bis Samstag zwischen 20 und 8 Uhr morgens und sonntags ganztägig laufen dann die per Abstimmung generierten Videos. Mit der Aufschaltung im Satelliten-Free-TV bei SES Astra erreicht der Sender nach eigenen Angaben acht Millionen TV-Haushalte. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum