Vier Orbitpositionen auf einmal: Multytenne von Technisat

0
20
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Daun – Die Minisatellitenantenne Multytenne kann digitale TV- und Radioprogramme von vier unterschiedlichen Orbitpositionen parallel empfangen.

Es handelt sich hierbei um die populären Satellitensysteme auf den Positionen Eutelsat 13 Grad Ost, Astra 19.2 Grad Ost, Astra 23.5 Grad Ost und Eurobird-Astra 28.5 Grad Ost. Mit der Multytenne lassen sich über diese vier Orbitalpositionen insgesamt über 3 000 digitale TV- und Radioprogramme empfangen- und das ganz ohne Drehmotor.
 
Der Clou bei der Technisat Multytenne: Die Antenne muss wie eine normale Satellitenantenne nur auf die deutsche Hauptorbitposition Astra 19.2 Grad Ost ausgerichtet werden. Die Empfangseinheit der Technisat Multytenne ist so ausgelegt, dass dadurch zusätzlich zu Astra 19.2 Grad Ost deutschlandweit die anderen drei genannten Satellitenpositionen empfangen werden können. Die Antenne ist zu jedem digitalen Satellitenreceiver mit DiSEqC 1.0 Steuerung kompatibel. Technisat empfiehlt jedoch den Einsatz des Digit MF4-S in Verbindung mit der Technisat Multytenne, da die Programmliste dieses digitalen Satellitenreceivers bereits für den Empfang aller Programme der vier Satellitenpositionen vorprogrammiert ist.
 
Die Technisat Multytenne wird es ab Herbst gemeinsam mit dem Digit MF4-S im Komplettpaket geben. Im Lieferumfang dieses Komplettpakets befindet sich außerdem das komplette Montagezubehör samt Werkzeug. Der Technisat Digit MF4-S wird inklusive Technisat-Smartcard zum Empfang des Technisat-Radio Bouquets, Radioropa Hörbuch und des MTV unlimited-Pakets sowie Easy.TV-Smartcard für Easy.TV Pay-TV ausgeliefert. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert