Volksmusik TV und Auto Moto TV nun doch unverschlüsselt

0
17
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Auf Drängen vieler kleiner Kabelnetzbetreiber strahlt die Belagro Medien und Handel GmbH die beiden Sender nun doch unverschlüsselt auf der dritten Astra-Position 23,5 Grad Ost aus.

Dies bestätigte der Geschäftsführer Deniz-Reinhold Berk auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. Bei den beiden Kanälen handelt es sich eigentlich um reine Kabelsender, die Netzbetreiber ihren Haushalten anbieten können. Im Falle einer Verschlüsselung hätten die vielen kleinen Kabelnetzbetreiber jedoch höhere Kosten in ihren Kabelkopfstationen, weswegen man sich, so Berk, gegen eine Entschlüsselung entschieden habe.

Für Satellitenhaushalte sind Volksmusik TV und Auto Moto TV damit auch per Multifeed-Anlage empfangbar. Beide Sender wollen am 8. Februar 2007 den regulären Sendebetrieb aufnehmen. „Eine Aufschaltung auf 19,2 Grad Ost ist nicht geplant, da es sich nicht um Satellitendirektempfangsprogramme handelt“, so der Belagro-Geschäftsführer.
 
Während in den Tagesstunden Volksmusik TV ein unterhaltsames Programm rund um die Schunkelklänge anbieten will, spezialisiert sich Auto Moto TV in den Abendstunden auf die zwei und vierrädrigen Weggefährten.
 
Zu empfangen sind die im Timesharing sendenden Trailer der Sender auf der Frequenz 11,515 GHz horizontal (SR 27500, FEC 3/4) in uncodiertem PAL. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert