Vorbereitungen für Satellitenstarts von „Hot Bird 10“ und „NSS“

0
27
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Der europäische Raketenbetreiber Arianespace bereitet sich derzeit auf den Start der beiden Satelliten „Hot Bird 10“ und „NSS-9“ vor, der für den 12. Februar vorgesehen ist.

Anzeige

Insgesamt sollen in diesem Jahr sechs bis acht Satelliten von der Rakete Ariane 5 ins All geschossen werden, teilt Arianespace mit. Der erste Schub ist für den 12. Februar geplant, an dem Hot Bird 10 von Eutelsat und NSS-9 von SES New Skies starten sollen.

Eutelsats Hot Bird 10 soll auf der unternehmenseigenen Position 13 Grad Ost positioniert werden und ist für die Fernsehübertragung vorgesehen. Der Satellit basiert auf der Plattform Astrium’s Eurostar 3000 von EADS und ist identisch mit der Plattform des Satelliten Hot Bird 9. NSS-9 ist als Telekommunikationssatellit vorgesehen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum