Was kostet ein Satellit?

3
68
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – 100 000 Euro, eine Million, eine Milliarde? – DIGITAL FERNSEHEN hat es herausgefunden.

Zu hunderten umkreisen kleine, große und riesige Satelliten auf ihren Umlaufbahnen die Erde.

Die vielseitigen Allroundtalente sind schwer im Weltraum zu stationieren – mittels Trägerraketen werden sie in die richtige Position gebracht. Bekanntester Zweck von Satelliten ist die Übertragung von Fernsehsignalen. Die Hightech-Geräte können aber noch mehr. Auch zu Beobachtungszwecken, zur Spionage werden sie eingesetzt oder aber zur Durchführung von Experimenten.

Was genau ist denn nun aber ein Satellit, welche Arten gibt es? Wo starten Satelliten und was passiert mit ihnen, wenn sie ihr Soll erfüllt haben, Stichwort: Friedhofsorbit? Fragen auf diese und eben jene, was denn ein Satellit kostet, gibt die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
Weitere Inhalte der neuen Ausgabe gefällig? Bitte hier entlang. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Was kostet ein Satellit? Besonders preiswert ist es doch immer wenn die ESA mal wieder ein neues Ariane-Modell testet. Dann nehmen die meistens kostenlos einen oder zwei Forschungssatelliten mit. Die gehen dann aber auch häufiger im Atlantik schwimmen...
  2. AW: Was kostet ein Satellit? Fragestellungen/Berichte die die Welt nicht braucht - Sommerlochzeit auch in Fachzeitschriften??? Wie wärs damit: Was haben die Illuminaten mit Satelliten zu tun? Evtl. eine Verschwörung? Wieviel Taschengeld bekam Angela Merkel mit 14 (nein nicht mit 15) und bekamen Illuminaten auch Taschengeld? P.S vielleicht ist auch nur die Hitze Schuld
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum