Wegen Unruhen: Startverzögerung bei Eutelsat

1
6
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris/Kourou – Der für den zehnten Dezember vorgesehene Start der Kommunikationssatelliten Hot Bird 9 und W2M wird sich um unbestimmte Zeit verzögern.

Wie den französischen Medien zu entnehmen ist, herrschen in Französisch-Guayana seit Ende November Unruhen aufgrund des erhöhten Benzinpreises im Land.

Vor allem die Flughäfen sind von den Straßensperrungen betroffen, da Flugzeuge oft das einzige Verkehrsmittel sind, um sich in dem von Sumpfgebieten durchzogenen Land fortzubewegen. Dadurch ist momentan auch der Zugang zum Weltraumbahnhof Kourou versperrt, wo die zwei Satelliten von Eutelsat auf ihren Start vorbereitet wurden.
 
Auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN bestätigte Eutelsat die Startverzögerung und teilte mit, dass vorerst kein neuer Starttermin festgesetzt werden kann. Das europäische Unternehmen hofft jedoch, dass sich die Unruhen in Französisch-Guayana bald legen werden. [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Wegen Unruhen: Startverzögerung bei Eutelsat Da kriecht die französische Fremdenlegion täglich bis an die Zähne bewaffnet durchs Unterholz. Ich denke nicht, dass da Unruhen lange Zeit möglich sein werden. Vermutlich verschiebt es Eutelsat auf die Zeit nach Weihnachten.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum