XXL-Test: 23 Receiver im Experten-Check

4
19
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die zweite Ausgabe der LINUX-TV, eine Sonderausgabe der DIGITAL FERNSEHEN, im Handel erhältlich. Im Magazin nimmt die Redaktion 19 Enigma2-Receiver sowie vier Boxen mit Android-Betriebssystem unter die Lupe und zeigt in Workshops Tipps und Tricks zum Thema.

Linux ist längst nicht mehr nur ein Betriebssystem für Freaks. In den letzten Jahren hat sich das vom PC abstammende Open-Source-Projekt auch in andere Geräte eingeschlichen und ist sukzessive auch in der Receivertechnik angekommen. Im Wochentakt kommen neue Boxen mit dem erweiterbaren Betriebssystem auf den Markt, viele Nutzer haben die Vorzüge der freien Software erkannt und greifen zu den untereinander in den meisten Fällen kompatiblen Boxen. 
 
In der neuen Sonderausgabe der DIGITAL FERNSEHEN werden die Leser über die Vorzüge der Linux-Software informiert. Neben spannenden Hintergrundberichten erfahren Sie in Workshops, wie Sie Ihre Box optimal einstellen, mit zusätzlicher Hardware erweitern und modifizieren. Softwareseitig liegt der Schwerpunkt zudem auf Vernetzung, Streaming und Aufrüstung der Geräte beispielsweise um die Sat-IP-Funktionalität.
 
Einen großen Stellenwert im neuen Magazin nehmen natürlich Produkttests ein. Insgesamt 19 Geräte mit dem Enigma2-Betriebssystem müssen sich in Tests behaupten. Dabei unterteil die Redaktion die Vergleichstests in die Kategorien Einstiegs-, Mittel- und Oberklasse.

Der Leser erhält einen optimalen Überblick über die im letzten Jahr auf den Markt gekommen Linux-Empfangsgeräte. Er erfährt, welche Box seine Wünsche am besten erfüllt, welcher Receiver das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat und welches Gerät für zukünftige Anwendungen geeignet ist. Denn nur durch intensive Tests und vor allem professionelle Messungen mit dem hochwertigen Equipment im Testlabor der Redaktion lassen sich verlässliche Aussagen zur Empfangsqualität und Praxistauglichkeit der Geräte treffen.
 
Während sich das Linuxsystem Enigma2 schon auf dem Markt behauptet hat, möchte mit Android ein weiteres Betriebssystem, das auf Linux aufbaut, die Nutzer von sich überzeugen. Ein Vergleichstest von vier Android-Boxen veranschaulicht im Magazin ob dies bereits gelingt.
 
Damit die Leser der Sonderausgabe unsere Tipps und Tricks gleich in der Praxis testen können, verlosen wir das passende Equipment zum Heftinhalt: Ein glücklicher Leser hat die Möglichkeit, einen hochwertigen Enigma2-Receiver im Wert von über 200 Euro zu gewinnen.
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:

  • 23 Receiver im Megatest



  • Erste Details zur UHD-Box von VU+
  • Workshops zu Vernetzung, Streaming und Aufrüstung
  • Gewinnspiel

    Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der neuen LINUX-TV, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist.
     
    Hier abonnieren
     
     
    Hier Heft kaufen:
     
                         
     
     
    Hier Heft als ePaper kaufen:
     
                          
     
     
    Hier Heft als App kaufen:
     

       

    [red]

    Bildquelle:

    • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

    4 Kommentare im Forum

    1. Habe mir das gestern mal komplett alles durchgelesen .... Wo war die VU+ Duo2 bei dem Test gegen die AX Quadbox HD 2400 und die DMM 7080 ? Da wurden Äpfel mit Birnen verglichen. Der Test ist total unvollständig, die wichtigsten und populärsten Geräte fehlten komplett.
    2. AW: XXL-Test: 23 Receiver im Experten-Check Wie in der Meldung genannt ...... https://www.pressekatalog.de/Digital+Fernsehen+-+epaper-ebinr_2109665.html?PA=2&PT=1&PR=1&Warengruppe=&campaign=Affilinet&PartnerID=AN20980
    Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

    Kommentieren Sie den Artikel im Forum