„Picard“ feiert Premiere in Berlin – nicht ohne den Captain

0
6696

Am Freitag lud Amazon Prime Videos im Zoo Palast Berlin zur Premiere seines neuesten Originals „Star Trek: Picard“ – Zu Gast am Roten Teppich war neben weiteren Darstellern der Serie auch Kult-Schauspieler Sir Patrick Stewart.

Er ist eine lebende Legende des „Star Trek“-Universums und landete mit seiner Crew vergangenen Freitag in Berlin: Der ikonische Kommandant Jean-Luc Picard kehrt in der neuen Amazon Original Serie „Star Trek: Picard“ zurück zur Enterprise. Aus diesem Anlass feierte Amazon Prime Video mit rund 1000 geladenen Gästen und Fans im Zoo Palast Berlin.

Die Amazon Original Serie schlägt ein neues Kapitel im Leben des stolzen Captain Jean-Luc Picard auf, der in sieben Staffeln „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ von Sir Patrick Stewart verkörpert wurde. Zur Feier in Berlin waren zudem zahlreiche weitere Hauptdarsteller der Serie zu Gast wie Michelle Hurd, Isa Briones und Evan Evagora sowie Jonathan Del Arco und „Seveon of Nine“-Darstellerin Jeri Ryan.

„Star Trek: Picard“ startet am 24. Januar exklusiv bei Prime Video. Wöchentlich erscheint eine neue Episode in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung.

Bildquelle:

  • DF_Amazon_Star_Trek: amazon prime video

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum