Pumuckl-Rückkehr bei RTL+: Neue Werkstatt für neuen Meister Eder

9
1482
Schauspieler Florian Brückner in der neuen-alten Werkstatt des Meister Eder
Schauspieler Florian Brückner in der neuen-alten Werkstatt des Meister Eder
Anzeige

Die beliebte Kinderserie aus den 80er Jahren bekommt eine Neuauflage. Ein neuer Meister wird die Rolle des ehemaligen Eder-Darstellers Gustl Bayrhammer übernehmen. Der rothaarige Kobold ist selbstredend mit von der Partie.

Anzeige

In Meister Eders Werkstatt brennt wieder Licht. Originalgetreu bis ins letzte Detail soll sie wieder aufgebaut worden sein und ist seit dieser Woche der Schauplatz für „Neue Geschichten vom Pumuckl“. Die erste Klappe für die Fortführung der Kultserie vom Kobold mit dem roten Haar fiel jetzt in München. Produziert wird die Serie von der Produktionsfirma „Neuesuper“ für RTL+. Die 13 Folgen à 25 Minuten sollen Unterhaltung für die ganze Familie bieten und sind ab Ende 2023 exklusiv bei dem Streamingdienst zu sehen.

Der neue Meister Eder und sein Pumuckl

Florian Brückner übernimmt die Rolle von Meister Eders Neffen. In weiteren Rollen spielen u. a. Milan Peschel, Frederic Linkemann, Ilse Neubauer, Katharina Thalbach und Teresa Rizos. Die 13 neuen Folgen werden bis zum Sommer 2022 in München und im Münchner Umland gedreht. Nach der letzten Klappe beginnen die aufwändigen Animationsarbeiten, die Pumuckl am Bildschirm zum Leben erwecken und ihn seine beliebten Streiche spielen lassen werden.  

„Meister Eder und sein Pumuckl“ war in den 1980er Jahren eine der beliebtesten Kinder- und Familienserien Deutschlands. Die Geschichten über den kleinen, rothaarigen Kobold und seine Streiche haben bis heute Kultstatus. Mehr als 30 Jahre lang waren Hobelbank und Bandsäge eingemottet, als Florian Eder, der Neffe von Meister Eder, die alte Schreinerwerkstatt im Hinterhof betritt. Gleich am ersten Tag wiederholt sich die Geschichte: Pumuckl bleibt am Leim kleben und wird sichtbar. Die beiden erleben neue Geschichten in einem München, das sich in den letzten Jahrzehnten ziemlich verändert hat.

  • Ein gänzlich anderes Vergnügen (aber ebenfalls in München) erwartet die Zuschauer bei RTL+ in der Serie „Herzogpark“.

Quelle: RTL

Bildquelle:

  • DF_Meister Eder Pumuckl Neuauflage: RTL
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. "Der rothaarige Kobold ist selbstredend mit von der Partie". Also wenn ich nicht ganz dumm im Deutschunterricht war, vermute ich: ja!
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum