Shivers und Rocket Beans TV starten digitales Filmfestival

0
295
Anzeige

Der Internetsender Rocket Beans TV präsentiert ab heute die neue Ausgabe des Shivers Genrefilmfestivals, das in diesem Jahr komplett digital stattfindet.

Das Shivers Festival präsentiert ausgewählte Highlights der aktuellen Genrefilmszene. Gezeigt wird dabei ein bunter Mix aus Horror, Thriller, Sci-Fi und schräger Comedy. Nachdem die 2020er Ausgabe aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wird das Shivers nun als Onlineausgabe nachgeholt. Dabei darf das Festival dieses Jahr auf eine Kooperation mit dem Sender Rocket Beans TV und der populären Filmsendung Kino Plus zählen (Ankündigungsvideo oben).

Vom 19. bis 22. April können die insgesamt neun Filme aus dem aktuellen Festivalprogramm online geliehen und gestreamt werden. Einzeltickets kosten sechs Euro, für 30 Euro kann auch ein Festivalpass erworben werden, mit dem man alle Filme sehen kann. Der Wakaliwood-Streifen „Crazy World“, der wahrscheinlich verrückteste Titel im Programm, steht zudem kostenfrei zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet das Programm unter anderem den international gefeierten „Jallikattu“ über die höllische Jagd nach einem wilden Bullen. Mit „Das Letzte Land“ hat es nebenbei auch ein deutscher Film in das Programm geschafft. In dem von der Kritik gelobten Science-Fiction-Streifen begeben sich zwei Männer im All auf die Suche nach einer neuen Heimat, bis sie ein mysteriöses Signal empfangen.

Auf den YouTube-Kanälen von Rocket Beans TV und Kino Plus wird zusätzlich jeden Tag ein Rahmenprogramm zu den Filmen gesendet. Weitere Informationen zum Festival und dem Programm gibt es auf den Seiten von Rocket Beans und dem Shivers.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum