TVNow-Nachfolger RTL+ könnte mit Audio-Angebot kommen

4
1319
TV Now, bald RTL+
© TVNOW
Anzeige

Die Plattform TVNow soll in Zukunft in RTL+ umbenannt werden. Laut neuesten Informationen könnte dort das Streaming-Angebot auch um Audio-Inhalte erweitert werden.

Anzeige

Das Streamingangebot der Mediengruppe RTL Deutschland, TVNow und langfristig unter dem Namen RTL+, könnte sich zu einer Plattform über Videostreaming hinaus entwickeln. „Ich glaube fest daran, dass man sich mit einem umfassenden digitalen Abo abheben kann von denen, die allein auf Video-Streaming setzen, auch wenn Video der Motor ist und bleibt“, sagte der Chef der Mediengruppe RTL Deutschland, Bernd Reichart, jüngst dem Branchendienst DWDL.

Auf die Frage, was mit der RTL-Audioplattform Audio Now werde, wenn aus TVNow RTL+ werde, sagte Reichart: „Warum Video und Audio separat voneinander streamen, wenn beides in unserer Verantwortung liegt. Ideen wie diese treiben uns um, damit das neue RTL+ mehr wird als Video only.“

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • tvnow VOR 2020 – NICHT VERWENDEN: © TVNOW
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Wieso könnte? Im Interview bei dwdl wurde doch schon gesagt, dass es keinen großen Sinn machen würde, Audio und Video zu trennen
  2. Naja in der Tat handhabt das Amazon und Co auch schon so. Also warum auch nicht. Mit einem guten Konzept kann es auch klappen. Joyn hatte ein super Konzept mit der Supermediathek und LiveTV, aber das hat man gewaltig gegen die Wandgeschoben. Sage nur exklusiv Inhalte vorab bei ProSiebenSat.1 selber in den Mediatheken bis hin zu. Inhalte ala 5 Sense for Love lief im TV und auf Sat1.de als Catch-Up und nach Ende wanderte das Format direkt zu Netflix Deutschland. Nicht mal zu Joyn bzw. JoynPlus+. Zudem hat man bei RTL+ starke Marken aus RTL, VOX, n-tv und Toggo (Toggo, ToggoPlus, Toggolino) womit es nicht gerade wenig Merchandise auf dem Markt gibt.
  3. Das sehe ich anders. Selbst bei Eigenproduktionen fehlen bei TVNow immer wieder Folgen. Da ist Joyn deutlich besser sortiert. Teilweise erscheinen hier Folgen erst, nachdem sie Linear gelaufen sind, aber selbst das ändert sich aktuell. Im Kids-Bereich magst Du eventuell Recht haben, weiß ich nicht, obwohl der bei Joyn auch stetig wächst, aber im Erwachsenen-Bereich bietet Joyn deutlich mehr Content. Was davon allerdings im freien Bereich verfügbar ist, weiß ich nicht. Joyn+ haben wir des Öfteren aboniert, schon allein wegen HD und werbefrei. TVNow bekommt kein Geld mehr von mir. Die 30 Test-Tage haben mir vollkommen gereicht, genau genommen lag das Ganze nach 2 Tagen brach.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum