WOW-Chefin: „Wollen unseren Kunden alle Optionen bieten“

43
3514
Streaming-Dienst WOW Sarah Jennings
Anzeige

Vor einigen Wochen ist WOW gestartet. Wie gut lief der Auftakt, was erwartet den Kunden und welche technischen
Verbesserungen sind noch geplant? Wir haben bei Sarah Jennings, Senior Vice Präsidentin von WOW
, nachgefragt.

Anzeige

Frau Jennings, wie zufrieden sind Sie mit der Resonanz zum Start?

Ich bin mehr als zufrieden, aber hier kann ich auch für das ganze Team sprechen. Nach monatelanger intensiver Vorbereitung freut es uns immens, dass der Launch so gut verlaufen ist und die Kunden es so gut aufgefasst haben. Unsere erste Zwischenbilanz ist, dass Streaming-Fans die WOW Brand zur Kenntnis nehmen, ebenso wie die außerordentliche Content-Vielfalt, die ihnen WOW bietet, nämlich Serien, Blockbuster und Live-Sport.

Wird WOW als App am TV aufgerufen, landet der Nutzer auf der Startseite, welche Empfehungen für den TV-Genuss präsentiert
Wird WOW als App am TV aufgerufen, landet der Nutzer auf der Startseite, welche Empfehungen für den TV-Genuss präsentiert

Verlief die Umstellung von Sky Ticket zu WOW komplikationslos oder gab es Probleme?

Der Rebrand lief einwandfrei. Wir haben unsere Kunden im Vorhinein über die Umstellung per Mail informiert, wodurch sie sich bereits darauf einstellen und freuen konnten. Vor einigen Wochen haben wir dann mit einer großen Werbekampagne die neue Marke WOW auf dem deutschen Markt bekannt gemacht. Die Resonanz war sehr positiv und die Kunden genießen bereits das neue WOW Angebot mit seinen technischen Verbesserungen, die der Rebrand mit sich gebracht hat.

Was erwartet den Kunden bei WOW?

Das breiteste Angebot im Markt! WOW ist der einzige Streamingdienst, der eine derartige Vielfalt an hochqualitativen Content in den Bereichen Filme, Serien und Live-Sport bietet. Dank Partnerschaften mit beispielsweise HBO oder Peacock haben unsere Kunden Zugang zu preisgekrönten Serien wie And just like that, House of the Dragon und vielen mehr. Dazu zählen auch Sky Originals wie Babylon Berlin oder Das Boot. Neben Serien bieten wir auch eine Reihe an exklusiven Filmen kurz nach Kino, wie beispielsweise der neue James Bond, der vor ein paar Wochen auf WOW erschienen ist. Außerdem haben wir auf WOW noch den besten Live-Sport von Sky im Portfolio, mit den meisten Premium-Rechten im Markt. Daher übertragen wir alle Bundesligaspiele am Samstag, alle Spiele der 2. Bundesliga, des DFB-Pokals und der Premier League sowie alle Formel 1-Rennen, alle Spiele der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga, besten US-Sport aus der NHL und Weltklasse-Tennis wie das legendäre Wimbledon-Turnier und die gesamte ATP Tour.

Neben den Inhalten von Sky wird das Potfolio auch mit Content vom Mutterkonzern Peacock bestückt
Neben den Inhalten von Sky wird das Potfolio auch mit Content vom Mutterkonzern Peacock bestückt

Können Sie uns bereits Highlights im Angebot von WOW für die zweite Jahreshälfte nennen?

Ja, natürlich! Hier kann ich nur sagen: Streaming war noch nie so WOW, denn das wohl größte Programm-Highlight des Jahres startet schon bald, nämlich am 22. August. Wir zeigen House of the Dragon, das Spin Off der HBO-Erfolgsserie Game of Thrones, auf das viele Fans schon sehnlichst warten. Kunden dürfen sich auch auf die Fortsetzung des preisgekrönten Sky Originals Babylon Berlin freuen. Die 4. Staffel wird im Herbst erscheinen. Neben den Serien-Highlights erwarten Streamer auch große Blockbuster kurz nach Kino. Am 15. Juli startet Spiderman: No Way Home, gefolgt von House of Gucci im August und The Batman im September. Und in einigen Wochen werden wir bei der Rückkehr der Bundesliga und der Premier League wieder live dabei sein. Da bleiben keine Wünsche mehr offen.

Gegenüber vielen Mitbewerbern bietet WOW auch lineare TV-Kanäle an. Wie wichtig ist es dem Kunden beide „Welten“ anzubieten?

Manche Streaming-Kunden genießen es immer noch, Inhalte auch live zu konsumieren, insbesondere wenn es um den Sport geht. Wir wollen unseren Kunden alle Optionen bieten, damit sich jeder bei WOW gut aufgehoben fühlt. Insbesondere bei der ausgebauten Kooperation mit der Deutschen Telekom wird dieser Vorteil deutlich, denn für Magenta-Kunden sind alle linearen Kanäle von WOW komfortabel in den EPG auf allen MagentaTV-Geräten integriert und direkt abspielbar.

Bei der Hardware ist WOW schon breit aufgestellt. Wird es weitere Kooperationen geben?

Ja, die nächste steht bereits an! MagentaTV integriert WOW ab 05. Juli vollumfänglich in sein Angebot. Die WOW App ist im Zuge dessen auch auf den Media Receivern und der TV-Box der Deutschen Telekom verfügbar und wird einfacher buchbar sein. Wir erweitern dadurch die Reichweite von WOW erheblich, was Streamern den Zugang zu ihrem Lieblings-Content einfacher macht. Das ist für uns ein riesiger Schritt und wir freuen uns auf alles weitere, das kommt!

Streaming-Dienst WOW Start
WOW ist bereits auf zahlreichen Endgeräten vertreten

Apropos Großbildschirm: Wird künftig auch 4K-Content auf der Plattform zu finden sein?

Mit dem Start von WOW gab es für unsere Kunden schon einige technische Verbesserungen, zum Beispiel können sie den Content jetzt in HD genießen. Damit soll es aber nicht getan sein. Uns ist klar, dass Nutzer auf UHD-Inhalten warten, daher sind wir dabei, unser Streaming-Angebot in Bezug auf die Bildqualität weiterzuentwickeln.

Aktuell können zwei Streams bei WOW parallel geschaut werden. Gerade Familien mit mehreren Kindern wünschen sich eine Erweiterungsoption. Ist derartiges in Planung?

Wir wollen unseren Kunden Zugang zu einer höheren Zahl an parallelen Streams bieten.

Im Sportbereich bietet WOW bereits bessere Konditionen bei Jahresabos an, ist so etwas für Serien und Filme auch vorgesehen?

Wir bieten Flexibilität bei unseren Abonnement-Modellen WOW Serien und WOW Filme & Serien. Sie alle werden als Monatsabonnements angeboten. Beim Live-Sport sind unsere Kunden bereit längerfristige Vertragsbindungen einzugehen, während die Kunden im Entertainment-Bereich erfahrungsgemäß eher ein monatliches Abonnement bevorzugen, da es mehr Flexibilität bietet.

Vielen Dank für das Gespräch.

Bildquelle:

  • Streaming-Dienst WOW Startseite: © Auerbach Verlag, Sky Deutschland
  • Streaming-Dienst WOW Start: © Sky Deutschland
  • Streaming-Dienst WOW Sarah Jennings: © Auerbach Verlag, Sky Deutschland
Anzeige

43 Kommentare im Forum

  1. Wenn man die Film & Serie Monats Abos Kündigt erhält man oft eine Mail zum Vorzugspreis über mehrere Monate oder ein Jahr. Das mit HD ist Ordnung bei Film und Serie aber Sport finde ich sieht man die schlechtere Bitrate einfach. Vielleicht sollte man da etwas Optimieren. Der Kunde hätte gerne UHD für Live Sport aber ich denke kaum das sie 29Mbit raushauen können über OTT und für Filme und Serien ist es bestimmt wie bei Netflix mit 10-16 Mbit. Da habe ich lieber Ordentliches FullHD Bild mit höheren Bitraten als jetzt.
  2. Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum WOW keinen Sport in UHD überträgt, Sky Schweiz kann es doch auch (über alle Verbreitungswege)
  3. Sky Schweiz bietet kein Premiumprodukt Sky Q an und auch die Anzahl der Kunden bei Sky Schweiz ist eher gering sowie das Interesse von Schweizern an Bundesligafußball. Insofern bessere Planbarkeit was die Kapazitäten betrifft bzw. deutlich weniger Kapazitäten notwendig. Hinzu kommt, dass manche in Deutschland immer zum Saisonstart derartige Entzugserscheinungen haben, dass diese sich wie zuletzt geschehen auf ein Frankenderby stürzen, welches in der Mitte der Saison eher auf ein Interesse im Promillebereich stößt.
Alle Kommentare 43 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum