[Blu-ray der Woche] „Nightmare Before Christmas“: Jetzt in 3D

5
27
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige
Dem ungelenken Charme der klassischen Stop-Motion-Animation kann man sich nur schwer entziehen. Nun hat mit „Nightmare Before Christmas“ einer der unbestritten besten Vertreter des Genres eine technische Generalüberholung sowie eine gelungene Konvertierung in die dritte Dimension spendiert bekommen.

Pünktlich zum Fest der Feste erscheint mit „Nightmare Before Christmas“ einer der ungewöhnlichsten, schrägsten, aber auch besten Weihnachtsfilme überhaupt in einem umfangreichen Set inklusive Blu-ray 3D.

Die herrlich abstruse Story um das Gerippe Jack Skellington (den Meistervon Halloween), das sich nichts sehnlicher wünscht, als einmal das sofröhlich-freundliche Weihnachtsfest gestalten zu dürfen, hat in denbereits 18 Jahren seit seiner Premiere nichts von ihrem ganz eigenenCharme verloren. Mit der charakteristischen Musik von Danny Elfman, zahlreichen brillant inszenierten Musical-Nummern und der viel zu selten beschworenen Magie der Stop-Motion-Animationstechnik gelang Drehbuchautor und Produzent Tim Burton hier ein ziemlich einzigartiges Stück Filmgeschichte. Saubere Konvertierung

 
Auf Blu-ray erstrahlt der Film in neuem Glanz, sodass man leicht den Eindruck gewinnen kann, es hier mit einer ganz aktuellen Produktion zu tun zu haben. Die Erweiterung um die dritte Dimension wurde für die Wiederaufführung des Films (in ausgewählten Ländern und Kinos in den letzten Jahren) mit großer Sorgfalt betrieben, was nun natürlich auch der Heimkinovariante auf Blu-ray 3D zugute kommt.
 
 
Das Ergebnis kann sich vor allem in Sachen Genauigkeit sehen lassen: Doppelkonturen konnten wir nur an einigen wenigen Stellen ausmachen (zum Beispiel in der Szene, in der Jack das erste Mal in den Weihnachtsbaum steigt), das Bild bleibt stets klar definiert und präzise an die stereoskopische Darstellung angepasst, was für angenehmen und augenfreundlichen 3D-Spaß garantiert. Weniger ist mehr?

Was uns nicht überzeugen konnte, war die generelle Tiefenausdehnung des Films. Die Staffelung der Bildebenen ist zwar beinahe durchgängig vorhanden, wird allerdings an keiner Stelle so gesteigert oder effektvoll ausgenutzt, dass der Zuschauer ein wirkliches Aha-Erlebnis hat.
 
 
Mehr Dynamik in der Wahl der Parallaxe und generell mehr Mut zum Risiko wäre hier vielleicht die bessere Alternative gewesen, denn in der vorliegenden Version gewöhnt man sich doch zu schnell an die permanente, etwas seichte Räumlichkeit.Die Wertung

 

Anzeige

 

FILMINHALT: 8,5 von 10


TECHNIK: 7 von 10
 
BILDQUALITÄT: 8,5 von 10
 
TONQUALITÄT: 6,5 von 10
 
3D-Effekt: 6 von 10
 

Fazit: Der wilde Mix aus weihnachtlichem Animationsspaß und düsterem Grusical ist und bleibt einzigartig – die neue dreidimensionale Variante weiß zu gefallen, aber nicht zu begeistern.
 
BONUSMATERIAL: 9 von 10

Infos zur Blu-ray


 
Genre: Animation | Originaltitel: The Nightmare Before Christmas | Land/Jahr: US/1993 | Vertrieb: Disney Home | Bild: MVC, 1.66:1 | Ton: DTS-HD HR 5.1 | Regie: Henry Selick | Sprecher: Alexander Göbel, Nina Hagen, Fred Maire | Laufzeit: 77 Min. | Wendecover: ja | Anzahl Discs: 2 | FSK: ab 6 Jahre | Start: 27. Oktober 2011
 
An dieser Stelle präsentiert Ihnen das BLU-RAY MAGAZIN immer dienstags die „Blu-ray der Woche“, die aus Sicht unserer Redakteure die  interessanteste Veröffentlichung der kommenden Tage darstellt. In der vergangenen Woche stand die Blu-ray „Winter’s Bone“ im Mittelpunkt.

 
Mehr als 80 weitere Tests lesen Sie im aktuellen BLU-RAY Magazin 6/2011, das ab sofort überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist.


 
Durchsuchen Sie unsere Online-Datenbank nach weiteren Blu-rays



 
 

 
 


 


 
[Tiemo Weisenseel]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: [Blu-ray der Woche] "Nightmare Before Christmas": Jetzt in 3D Lohnt sich der Film? Ich meine nicht jetzt die 3D Version sondern generell? Habe den Film noch nie gesehen.
  2. AW: [Blu-ray der Woche] "Nightmare Before Christmas": Jetzt in 3D Der Film an sich ist wirklich toll (auf englisch), aber nun mit einer konvertierten 3D Version Geld verdienen... hat dieser Streifen nicht verdient.
  3. AW: [Blu-ray der Woche] "Nightmare Before Christmas": Jetzt in 3D Der Film ist vielleicht nicht schlecht, falls du Musicals magst. Soweit ich mich erinnere wird da doch viel gesungen, zuviel für meinen Geschmack. Die deutsche Synchro kenne ich nicht, aber Gesang zu synchronisieren ist immer schwer. Ich weiß gar nicht ob der in deutsch untertitelt ist oder synchronisiert?
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum