[BLU-RAY MAGAZIN 6/11] Hart, sexy, kontrovers: Sucker Punch!

1
17
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Zack Snyder entfesselt im viel diskutierten „Sucker Punch“ einen Bildersturm, wie Sie ihn garantiert noch nicht gesehen haben. Gleichzeitig werden Medienkritik und Emanzipationsgedanken vermittelt – ein einzigartiger Mix!

Anzeige

Was ist nicht alles geschrieben und diskutiert worden über Zack Snyders erstesOriginaldrehbuch: „Sucker Punch“ wurde von den einen rigoros abgetan als Macho-Gewaltfantasie ohne Herz und Hirn, von anderen wiederum energisch hochgejubelt als hintergründig-geniales Meisterwerk, als bitterböse Abrechnung mit den Mechanismen einer übersexualisierten Medienwelt. Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.
 
Vielleicht lacht sich Snyder bei all den Interpretationsansätzen, die man „Sucker Punch“ schon hat angedeihen lassen, auch heimlich ins Fäustchen und er hatte einfach nur unbändige Lust darauf, heiße Frauen in knapper Schulmädchenuniform gegen gigantische Monster-Samurais und Furcht einflößende Nazi-Zombies kämpfen zu lassen? Ob „Sucker Punch“ tatsächlich mehr ist als seelenlose und überbrutale Blockbuster-Action mit ein wenig Lolita-Sex-Appeal und wie sich die Blu-ray in den technischen Disziplinen schlägt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Review.
 
Weitere interessante Hintergrundthemen zur großen Welt des Heimkinos, darunter ein Spezial zur Neuveröffentlichung der „Star Wars“-Saga und mehr als 80 weitere Tests lesen Sie im aktuelle BLU-RAY Magazin 6/2011, das überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. Einfach die beste Wahl, wenn es um kompetente Kaufberatung und spannende Hintergrundberichte zum Thema High-Definition-Filme geht!
[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [BLU-RAY MAGAZIN 6/11] Hart, sexy, kontrovers: Sucker Punch! Ich fand den Film richtig geil! Hab den bei einem Bekannten gesehen wo man so richtig schön die Heimkinoanlage aufschruppen kann. Ich dachte, ich muss die Möbel erst mal wieder richtig an ihren Platz stellen, so fett war der Sound. Geht bei mir in der Mietwohnung leider nicht. Dieser Tonfehler auf der BluRay, der bei Amazon für viel Zündstoff sorgte, ist mir gar nicht aufgefallen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum