Blu-ray-Neuheiten: „Baron Münchhausen“, „Drive“ und „Gamer“

0
16
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: „Tatort“-Star Jan-Josef Liefers in „Baron Münchhausen“ sowie die zwei Action-Knaller „Drive“ und „Gamer“ als Steelbook-Editionen.

Beim Münsteraner „Tatort“ hält er sich für gewöhnlich an stichhaltige Fakten, als „Baron Münchhausen“ denkt sich Hauptdarsteller Jan Josef Liefers selbst die abenteuerlichsten Geschichten aus. Polyband veröffentlicht den Film über den legendären Lügenbaron am 27. Dezember auf Blu-ray. Münchhausen (Jan Josef Liefers) führt ein durchaus angenehmes Leben: Als Baron gehört er zum Adel, kann die Vorzüge des Lebens in all ihren Facetten genießen und als wäre das nicht genug, tischt er seinen Zuhörern in heruntergekommenen Spelunken und Wirtshäusern die aberteuerlichsten und phantastischensten Geschichten auf. Doch dann nimmt sein Leben eine plötzliche Wendung: die elfjährige Frieda (Helen und Isabelle Ottmann), ein Zirkuskind, steht vor ihm und gibt sich als seine Tochter aus. Ein Kind passt dem Baron so gar nicht in seine Lebensplanung, daher fackelt er nicht lang und macht sich mit dem Mädchen auf den Weg nach St. Petersburg an den Hof von Katharina II. (Katja Riemann), wo er die Elfjährige zurück zu ihrer Mutter bringen will. Doch als Frieda plötzlich entführt und an den Hof seines Todfeindes gebracht wird, packen den Lügenbaron Vatergefühle und die damit verbundene Verantwortung – für Münchhausen etwas gänzlich Neues. Nun setzt er alles daran, das Mädchen wieder zu finden und begibt sich dabei auf das größte Abenteuer seines Lebens.

Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von „Slayers“, einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Kable (Gerard Butler) ist unangefochtener Held dieser Cyber-Arena. Von dem Teenager Simon kontrolliert und von Millionen von Zuschauern weltweit live verfolgt, hat er das tödliche Spiel am längsten überlebt. Doch um sein Leben und auch das seiner Frau Angie (Amber Valletta) und seiner Tochter zu retten, muss er Castles Spiel entkommen. Als die Untergrundbewegung „Humanz“ zu Kable Kontakt aufnimmt, scheint es endlich einen Ausweg aus dieser Hölle zu geben. Für eingefleischte Fans des Action-Hits „Gamer“ gibt es jetzt auch eine Steelbook-Ausgabe der Blu-Ray, die Universum am 4. Januar auf den Markt bringt.

Die Skorpionjacke und der Zahnstocher sind sein Markenzeichen. Tagsüber arbeitet der namenlose Driver (Ryan Gosling) als Stuntman für Hollywood. Nachts jedoch erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche. Niemand kann ihn schnappen, oder gar das Wasser reichen. Eines Tages lernt der coole Driver seine neue Nachbarin Irene (Carey Mulligan) kennen und verliebt sich sofort in die alleinerziehende Mutter. Als Irenes Ehemann Standard (Oscar Isaac) aus dem Knast entlassen wird, lässt sich Driver zu einem vermeintlich todsicheren Ding überreden: Mit der erbeuteten Kohle will Standard seine Schulden abbezahlen und Irenes eine gesicherte Zukunft bieten. Doch alles geht schief. Der Action geladene Thriller „Drive“ ist ab dem 4. Januar endlich auch als Steelbook-Edition auf Blu-ray erhältlich.

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[lf/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum