Blu-ray-Neuheiten: „Breaking Bad“, „Camelot“ und „Metropia“

0
12
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITAL FERNSEHEN einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Die Emmy-prämierte Serie „Breaking Bad“, der Action-Thriller „Transit“ und der Science-Fiction-Animationsfilm „Metropia“.

Nach ihrer zweifachen Emmy-Auszeichnung 2010 meldet sich die Serie „Breaking Bad“ zurück – und zwar gleich im Doppelpack. Am 6. Juni veröffentlicht Sony Pictures Home die komplette dritte und vierte Staffel auf Blu-ray. Hauptfigur Walter White (Bryan Cranston) hat seine Krankheit scheinbar besiegt, doch der Chemielehrer und Meth-Produzent kommt einfach nicht zur Ruhe. Seine Frau (Anna Gunn) hat die Scheidung eingereicht, sein Schwager von der Drogenbehörde (Dean Norris) will ihn hochgehen lassen und ein mexikanisches Drogenkartell fordert seinen Kopf. Obwohl sein Familienglück auf dem Spiel steht, fädelt Walt einen Deal ein, der ihn reich machen wird, wenn auch zu einem schrecklich hohen Preis. Produzenten sind Vince Gilligan und Mark Johnson.

Schockierend geht es auch in „Naked Fear 3“ zu. In dem Psychothriller schlüpft die Schauspielerin Kal Bennett in die Rolle von Terri Sherdon. Ihr Leben könnte nicht perfekter sein: Sie ist nicht nur überglücklich mit ihrem Freund Shane liiert, sie gewinnt auch noch den Lotto-Jackpot! Doch eines Nachts wacht Terri hilflos an einen Stuhl gekettet in einem dunklen Kerker auf. Ihr Kidnapper verlangt die Herausgabe des Lottoscheins, aber Terri weigert sich zu verraten, wo sie diesen versteckt hat – ein großer Fehler. Ihr Peiniger, ein brutaler Arzt, dem die Zulassung entzogen wurde, benutzt Terri als Testperson für seine gnadenlose Drogenexperimente. Der Psycho-Thriller ist ab dem 6. Juni im Handel erhältlich.

Brenzlig geht es auch in dem Science-Fiction-Streifen „Die Saat des Bösen“ (Release: 6. Juni) zu. James Morrison („24“) schlüpft in die Rolle des Wissenschaftlers Frame Marcos, der die Samenkörner aus dem Garten Eden in das vergiftete Klima und die zerstörte Umwelt unserer Erde geraten lässt. Die Pflanze verwandelt sich in ein unkontrollierbares Monster, das eine unfassbare Zerstörung über die Erde bringt. Spezialagent Jack Taylor (Adrian Pasdar aus „Heroes“) und seiner Kollegin Jocelyn (Stefanie von Pfetten) bleibt nur noch wenig Zeit, um Marcos und seine Kreatur zu stoppen, bevor die Wurzeln den Meeresgrund aufbrechen und gigantische Tsunamis auf die Küsten der Erde zukommen.
 
In dem neuesten Streifen von Regisseur Reg Traviss („Psychosis“) kehrt der Soldat Sam (James D’Arcy) aus der Hölle des Irak-Kriegs zurück nach Hause und will ein neues Leben beginnen. Als Gefängniswärter in einer der gefährlichsten Haftanstalten des Landes verdient er nun seine Brötchen. Doch der Alltag hinter Gittern ist alles andere als ein willkommener Tapetenwechsel und erweist sich für Sam als knallharte Prüfung. Die Gefangenen sind skrupellose Verbrecher und auch unter seinen Kollegen sind viele in Drogengeschäfte involviert. Es dauert nicht lange, bis Sam selbst in einen gefährlichen Sog aus Macht und Intrigen gerät. „Screwed – Krieg im Knast“ basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Ronnie Thompson. Sunfilm Entertainment veröffentlicht am 6. Juni den düsteren UK-Thriller sowohl in 2D, als auch in 3D auf Blu-ray.

In Antonio Negrets („Seconds Apart“) neuesten Streifen gerät Hollywood-Star Jim Caviezel in die Fänge skrupelloser Gangster. Studiocanal bringt den actiongeladenen Thriller parallel zum US-Kinostart auf Blu-ray in die Videotheken. Hollywood-Star Jim Caviezel („Outlander“) schlüpft in die Rolle des Immobilienmaklers Nate, der nach 18 Monaten Haft aus dem Gefängnis kommt. Um mit seiner Familie wieder zusammenzuwachsen, organisiert er einen gemeinsamen Urlaubstrip an die Küste. Was er jedoch nicht ahnt: Seine Familie befindet sich nun in größter Gefahr. Sie sind in das Visier von vier skrupellosen Gangstern geraten, die ihre Beute eines Überfalls ausgerechnet auf dem Gepäckhalter von Nates Auto deponiert haben. Sie wollen unbemerkt von der Polizei die Landesgrenzen passieren. Der Plan gelingt und mit einem Mal ist die ahnungslose Familie im Fadenkreuz der abgebrühten Gangster, die nun unbedingt die vier Millionen Dollar wieder in ihren Besitz bringen wollen. Allerdings haben die Schurken nicht mit der Hartnäckigkeit von Familienoberhaupt Nate gerechnet, der ihnen todesmutig die Stirn bietet. „Transit“ ist ab dem 7. Juni im Handel erhältlich.
 
Romantisch geht es in der Komödie „Mein liebster Albtraum“ (Release: 7. Juni) zu. Sie (Isabelle Huppert) lebt mit ihrem Partner und dem gemeinsamen Sohn in einem schicken Appartement. Er (Benoît Poelvoorde) lebt mit seinem Sohn in einem Lieferwagen. Sie ist eine Intellektuelle, er ein Prolet. Sie hat studiert, während er über Knasterfahrung verfügt. Sie steht mit dem Kultusministerium auf Du und Du, er mit jedem alkoholischen Getränk, welches er zwischen die Finger bekommt. Sie leben in zwei verschiedenen Welten und hätten sich eigentlich nie treffen sollen, aber sie haben beide heranwachsende Söhne, die trotz unterschiedlichster Herkunft die besten Freunde sind. Und schließlich werden sie auch verstehen, warum…

In der brandneuen US-Serie „Camelot“ begeben sich Eva Green, Joseph Fiennes und Jamie Campbell Bower auf einen düsteren Machtkampf um die Krone. Am 08. Juni veröffentlicht Universum die Artus-Sage auf Blu-ray. „Camelot“ spielt in England im 5. Jahrhundert. Gegen den Willen ihres Vaters König Uther (Sebastian Koch) kehrt die machthungrige Prinzessin Morgan aus dem Kloster zurück an den majestätischen Hof. Da er seine Tochter auf dem Anwesen nicht dulden möchte, muss er mit dem Leben büßen: Morgan vergiftet ihn. Doch noch ist ihr die Krone nicht sicher. Der mächtige Zauberer Merlin (Joseph Fiennes) möchte die Thronfolge verhindern und so sucht er nach König Uthers verloren gegangen Sohn Artur (Jamie Campbell Bower), der ohne seine wahre Herkunft zu kennen, bürgerlich aufgezogen wurde. Artur soll sich seiner Verantwortung stellen und Britannien vor dem Chaos bewahren, welches nach Uthers Tod droht. Seine Halbschwester Morgan gibt sich allerdings nicht so leicht geschlagen und will die Krone um jeden Preis behalten. Ein brutaler Machtkampf entflammt.
 
Düster geht es auch in dem Science-Fiction-Animationsfilm des berühmten schwedischen Graffiti-Künstler und Regisseur Tarik Saale zu. „Metropia“ (Release: 8. Juni) kritisiert die Konsumgesellschaft und den Überwachungsstaat. Der Animationsfilm spielt im Jahr 2024: Mittlerweile sind die Ölreserven in Europa aufgebraucht, der Autoverkehr ist zum Erliegen gekommen und unter dem Kontinent existiert ein gigantisches U-Bahn-Netz. Der unscheinbare Roger aber fährt lieber mit dem Fahrrad durch den strömenden Regen zu seiner monotonen Arbeit im Call-Center. Eines Tages jedoch ist er gezwungen die U-Bahn zu nehmen. In diesem gewaltigen Geflecht aus unterirdischen Massentransportmitteln fängt er an fremde Stimmen in seinem Kopf zu hören. Er trifft auf die ebenso verführerische wie geheimnisvolle Nina – das blonde Mädchen von der Shampooflasche – und verliert sich immer mehr in den Mächten und Machenschaften einer dunklen Verschwörung…

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum