Blu-ray-Neuheiten: „Die Eiserne Lady“ und „John Carter“

0
12
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITAL FERNSEHEN einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Wim Wenders „Buena Vista Social Club“ und „The Million Dollar Hotel“, das Drama „Die Eiserne Lady“ sowie das Abenteuer-Epos „John Carter – Zwischen zwei Welten“.

Der Verleiher Ascot Elite präsentiert mit „Texas Killing Fields“ einen spannenden Thriller, der Sam Worthington („Avatar“) und Jeffrey Dean Morgan („The Courier“) auf mörderische Spurensuche nach einem abgebrühten Serienkiller schickt. Ein brutaler Mörder hält den Kleinstadtsumpf von Texas City in Atem. Immer wieder werden verstümmelte Körper von Mordopfern gefunden. Wie viele von ihnen in den fauligen Sümpfen für immer verschwunden sind, weiß niemand. Die Einheimischen meiden das Gebiet und nennen es ehrfürchtig „The Killing Fields“. Als jedoch die Leiche einer Frau auftaucht, beginnt Detective Brian Heigh (Jeffrey Dean Morgan) intensiver außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs zu ermitteln. Sehr zum Ärger seines Partners Mike Souder (Sam Worthington), der sich lieber auf einen Mordfall in der Stadt konzentrieren möchte, anstatt einem mutmaßlichen Serienkiller hinterher zu jagen. Doch plötzlich klingelt das Telefon und die Detectives müssen die Todesschreie einer jungen Frau live über den Hörer mit anhören – eine Grußbotschaft des Killers. Ab dem 17. Juli ist die Blu-ray im Handel erhältlich.

Noch mehr Spannung für Auge und Ohr verspricht die Musikdokumentation „Buena Vista Social Club“. Im Jahre 1998 reiste Regisseur Wim Wenders mit einem recht beschaulichen Filmteam nach Kuba, um dort die legendären Auftritte von Musikern wie Compay Segundo, Ibrahim Ferrer und Omara Portuondo auf Band festzuhalten. Doch anstatt einer konventionellen Dokumentation ist vielmehr eine liebenswerte Hommage an die kubanische Son-Musik herausgekommen, die Zuschauer und Kritiker gleichermaßen begeistert hat. Der Film erzählt die eindrucksvolle Lebensgeschichte der Musiker und porträtiert die kubanische Hauptstadt Havanna, die trotz ihrer teilweise verfallenen Häuserfassaden von ihren einzigartigen Bewohnern belebt wird. Die Musikdokumentation wird am 19. Juli auf Blu-ray veröffentlicht.

Ein weiteres Werk von dem Ausnahme-Regisseur Wim Wenders wird mit dem Drama „The Million Dollar Hotel“ auf Blu-ray veröffentlicht (Release: 19. Juli). Die Handlung des Filmes spielt sich im Zentrum von Downtown Los Angeles ab. Dort steht das Million Dollar Hotel – ein Zuhause und Zufluchtsort für schräge Gestalten und Außenseiter, die am American Dream nicht teilhaben. Einer von ihnen ist Tom Tom (Jeremy Davies), der sein Herz an das Straßenmädchen Eloise (Milla Jovovich) verloren hat. Bevor er jedoch seine Zuneigung zeigen kann, wird das Million Dollar Hotel zum Schauplatz eines mysteriösen Verbrechens. Als der kompromisslose FBI-Agent Skinner im Hotel auftaucht, um den Fall schonungslos aufzuklären, werden alle Hotelbewohner zu Mordverdächtigen.
 
Einblicke in die Lebensgeschichte einer der mächtigsten Frauen in der Geschichte bietet das Drama „Die Eiserne Lady“ (Release: 19. Juli). Margaret Thatcher (Meryl Streep), einst Premierministerin Großbritanniens, lebt mittlerweile ein zurückgezogenes Leben als Pensionärin. Von Demenz gezeichnet, erscheint ihr die Vergangenheit oft näher als die triste Gegenwart. Während sie die persönlichen Gegenstände ihres vor Jahren verstorbenen Ehemannes Denis sortiert, denkt sie zurück an ihre gemeinsamen Jahre – und nach und nach entfaltet sich in Rückblenden die eindrucksvolle Lebensgeschichte Thatchers: von ihrem Aufstieg aus einfachsten Verhältnissen über die Jahre als Premierministerin – in denen sie einen Bombenanschlag der IRA überlebte und Großbritannien durch den Falklandkrieg führte – bis zu ihrem bitteren Sturz durch die eigenen Parteigenossen…

Am 19. Juli veröffentlicht der Publisher Disney Home das Abenteuer-Epos „John Carter – Zwischen zwei Welten“ auf Blu-ray und Blu-ray 3D. Als ehemaliger Offizier John Carter erobert Schauspieler Taylor Kitch das Herz der schönen Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins) und den Respekt des Thark-Anführers Tars Tarkas (Willem Dafoe). Auf unerklärliche Weise findet er sich nämlich auf dem geheimnisvollen Planeten Barsoom wieder und gerät dort in einen Konflikt epischen Ausmaßes. Das Abenteuer basiert auf den Sci-Fi-Romanklassikern von „Tarzan“-Schöpfer Edgar Rice Burroughs. Oscar-Preisträger Andrew Stanton setzte „John Carter – Zwischen zwei Welten“ in Szene. Auf ungefähr 250 Millionen Dollar wurde das Produktionsbudget des Filmes geschätzt. Nachdem „John Carter – Zwischen zwei Welten“ nur einen Bruchteil der Kosten eingespielt hatte, gab der Chef der Disney-Filmstudios Rich Ross im April dieses Jahres seinen Rücktritt bekannt.
 
Pünktlich zum Kinostart des neuesten Batman-Abenteuers „The Dark Knight Rises“ veröffentlicht Warner Home Video eine Blu-ray Box mit fünf Filmen des Erfolgregisseurs Christopher Nolan. Am 20. Juli veröffentlicht Warner Home Video auf sieben Discs Christopher Nolans größten Kinohits in einer exklusiven Blu-ray-Box. Die „Christopher Nolan Director’s Collection“ beinhaltet Leonardo DieCaprios Paradevorstellung in „Inception“, den spannenden Psychothriller „Insomnia-Schlaflos“, den starbesetzten Historienthriller „Prestige – Die Meister der Magie“ sowie die beiden ersten Batman-Streifen „Batman Begins“ und „The Dark Knight“. Außerdem beherbergt die Box zahlreiches Bonusmaterial: Neben einem Sammlerbuch liegen den Silberlingen auch fünf Fotokarten bei.

Action versprechen auch die beiden Comic-Verfilmungen „Blade 2“ und „Blade: Trinity“, die am 20. Juli von Warner Home Video einzeln auf Blu-ray veröffentlicht werden. Wesley Snipes schlüpft in die Rolle des Halbvampir Eric Brooks, der die Welt vor Supervampiren beschützt. Erbarmungslos löschen sie alles aus, was ihnen vor die Reißfänge kommt – ob Mensch oder Vampir. Um den blutigen Weltuntergang zu verhindern, muss Blade sich mit seinen Todfeinden verbünden.
 
Zum 50. Todestag von Marilyn Monroe veröffentlicht 20th Century Fox Home eine Blu-ray-Sammelkollektion mit sieben Filmen des Superstars. Darunter fünf Titel, die zum ersten Mal auf dem HD-Medium zu sehen sind. Noch heute gilt sie als Popikone, Kultfigur und Filmlegende – Marilyn Monroe hatte bereits zu Lebzeiten den Status eines Weltstars. Kein Wunder also, dass 20th Century Fox Home am 20. Juni 2012 eine Blu-ray Box „Forever Marilyn“ mit sieben Monroe-Filmen veröffentlicht. Die Kollektion enthält die Kult-Streifen „Blondinen bevorzugt“, „Fluss ohne Wiederkehr“, „Manche mögen’s heiß“, „Rhythmus im Blut“, „Das verflixte 7. Jahr“, „Misfits – Nicht gesellschaftsfähig“ und „Wie angelt man sich einen Millionär?„.

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum