Blu-ray-Neuheiten: „Drive“ auf Blu-ray

3
15
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITAL FERNSEHEN einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Der düstere Thriller „Der Mönch“, der Action-Streifen „Drive“, die Sci-Fi-Serie „Sanctuary“ und die Dokumentation „Wunderwelt Erde“.

Wahres Gänsehaut-Feeling verspricht der schaurige Thriller „Der Mönch“: Vincent Cassel („Black Swan“) spielt den Mönch Ambrosio, der als kleines Baby vor den Pforten eines spanischen Klosters ausgesetzt wird. Die Kapuzinermönche nehmen sich des Jungen an und erziehen ihn zu einem gottesfürchtigen Prediger, der die Menschen mit seinen hypnotischen Worten in seinen Bann schlägt.
 
Für Ambrosio besteht kein Zweifel, dass sein Glaube über jede Versuchung erhaben ist. Doch seine Überzeugung wird schon bald auf eine schwere Probe gestellt: Mit der Ankunft eines mysteriösen Novizen nehmen unerklärliche Dinge ihren Lauf. Und Ambrosio bekommt bald zu spüren, wie unfassbar süß die Sünde schmecken kann. Wahnsinn und Raserei halten Einzug im Kloster. „Der Mönch“ ist ab dem 26. Juni im Handel erhältlich.

Dagegen romantisch geht es in der Komödie „Kein Sex ist auch keine Lösung“ (Release: 28. Juni) zu. Der erfolgreiche Werber Tom Moreno (Stephan Luca) kennt sich aus mit Frauen und folgt einer klaren Regel: Sex ja, Beziehung nein! Doch dann taucht Elisa (Marleen Lohse) in der Agentur auf und richtet in Toms (Liebes-)Leben ein kreatives Chaos an.
Zu allem Überfluss stellt sich heraus, dass die Agentur so gut wie pleite ist und die rettende Auftraggeberin verlangt Toms vollen Körpereinsatz! Auch auf seine Freunde scheint kein Verlass mehr zu sein. Wen wundert’s, dass Tom unvorsichtig wird und seine Beziehungsvermeidungs-Regeln auf der Strecke bleibe.

Ein Muss für jeden Anime-Fan ist das Science-Fiction-Abenteuer „Hack Quantum“. Unter der Regie von Masaki Tachibana („Tokyo Magnitude 8.0“) ist ein Film voller atemberaubender Action, herzhaftem Humor und fantastischen Ideen entstanden. „Hack Quantum“ spielt in der Zukunft Japans: Über eine Million Nutzer spielen das MMORPG „The World R:X“ und versinken dabei in einer fantastischen Welt jenseits jeder Vorstellungskraft… „Hack Quantum“ wird am 29. Juni von Splendid auf Blu-ray veröffentlicht.
 
 
Die Skorpionjacke und der Zahnstocher sind sein Markenzeichen. Tagsüber arbeitet der namenlose Driver (Ryan Gosling) als Stuntman für Hollywood. Nachts jedoch erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche. Niemand kann ihn schnappen, oder gar das Wasser reichen. Eines Tages lernt der coole Driver seine neue Nachbarin Irene (Carey Mulligan) kennen und verliebt sich sofort in die alleinerziehende Mutter. Als Irenes Ehemann Standard (Oscar Isaac) aus dem Knast entlassen wird, lässt sich Driver zu einem vermeintlich todsicheren Ding überreden: Mit der erbeuteten Kohle will Standard seine Schulden abbezahlen und Irenes eine gesicherte Zukunft bieten. Doch alles geht schief. „Drive“ ist ab dem 29. Juni auf Blu-ray erhältlich.

Auch für Serien-Fans gibt es neues Futter. Koch Media veröffentlich am 29. Juni die ersten drei Staffeln der Science-Fiction-Mysteryserie „Sanctuary – Wächter der Kreaturen“ auf Blu-ray. Amanda Tapping spielt die so brillante wie geheimnisvolle Wissenschaftlerin Dr. Helen Magnus, die sich mit den Kreaturen der Nacht beschäftigt. In ihrem Unterschlupf – genannt „Sanctuary“ (dt.: Zufluchtsstätte) – hat sie ein Team versammelt, das seltsame und furchteinflößende Ungeheuer untersucht, die mit den Menschen auf der Erde leben. Konfrontiert mit ihren düstersten Ängsten und ihren schlimmsten Alpträumen versucht das Sanctuary-Team, die Welt vor den Monstern – und die Monster vor der Welt zu schützen.
 
 
Ein Ort so undenkbar groß und vielschichtig, dass man sich nicht vorstellen kann, es jemals in seiner Gesamtheit begreifen zu können… Erleben Sie „Die Wunder des Universums“ in den eigenen vier Wänden. Die Dokumentation stellt in vier Episoden einen erklärenden Zusammenhang zwischen den gewaltigen und unergründbaren Phänomenen der kosmischen Tiefen und den alltäglichen Gegebenheiten auf der Erde her. Licht, Schwerkraft, Zeit, Materie und Energie sind die fundamentalen Bausteine für alles: von der kleinsten Mikrobe zur größten Galaxie. Die Serie reduziert die Wissenschaft nicht nur auf Teleskop und Labor, sondern begibt sich auf Entdeckungsreise quer über unseren Planeten, von den verbrannten Ebenen Afrikas hin zu den schneebedeckten kanadischen Rockies. Polyband bringt „Die Wunder des Universums“ am 29. Juni in den Handel.

Haben Sie immer noch nicht genug? Dann ist die Dokumentation „Wunderwelt Erde“ (Release: 29. Juni) genau das Richtige für Sie. Von Australien bis Madagaskar, von Brasilien bis Neuseeland: Rund um den Erdball haben sich über Jahrmillionen bemerkenswerte Tierarten entwickelt, die ihresgleichen suchen. Lemuren, die in luftiger Höhe durch den tropischen Dschungel turnen, flugunfähige Vögel, die im Schutz der Dunkelheit auf Nahrungssuche gehen oder Termiten, die architektonische Meisterwerke erschaffen: Die Evolution stellt einmal mehr unter Beweis, dass nur der am besten Angepasste eine Überlebenschance auf unserem Planeten hat. Doch warum kommen einzelne Arten nur an ganz bestimmten Orten vor? Welche Rolle spielen geographische Isolation, Klima oder Fressfeinde bei der Entwicklung des Lebens?
 
 
Abenteuerlich geht es in dem Racheepos „Wu Ji – Die Meister des Schwertes“ zu. Über vier Generationen hinweg hatten die Mitglieder des Zhao-Clans die höchsten Positionen im Land inne. Tu’an Gu, der Todfeind der Zhaos, zettelt ein Massaker an, dem der ganze Zhao-Clan zum Opfer fällt. Nur die hochschwangere Zhuang Ji überlebt schwer verletzt, stirbt jedoch kurz nach der Geburt des letzten Zhaos. Ein Arzt nimmt sich des Kleinen an und beschützt ihn vor Tu’an Gu, der auch den letzten Überlebenden der Familie töten will, um die Blutlinie für immer auszurotten. Jahrzehnte später stellt sich der letzte Sohn Zhaos seinem unausweichlichen Schicksal. „Wu Ji – Die Meister des Schwertes“ erscheint am 29. Juni auf Blu-ray.

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Blu-ray-Neuheiten: "Drive" auf Blu-ray Endlich kommt die Blu Ray raus.Noch ein paar Tage warten.
  2. AW: Blu-ray-Neuheiten: "Drive" auf Blu-ray ...und einem starkem Soundtrack absolut seh und hörenswert !
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum