Blu-ray-Neuheiten: „The Big Bang Theory“ und „Die Tore der Welt“

0
13
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Die Kult-Nerds aus „The Big Bang Theory“, Ken Folletts „Die Tore der Welt“ und Robert De Niro in „Red Lights“.

Die Nerds sind wieder los – und die haben erwartungsgemäß wieder alle Hände voll mit der Wissenschaft, sich selbst und natürlich dem weiblichen Geschlecht zu tun. Warner Bros. veröffentlicht die komplette 5. Staffel von „The Big Bang Theory“ am 14. Dezember auf Blu-ray. In Sachen Wissenschaft kann den vier Nerds so schnell keiner etwas vormachen, in Sachen Frauen haben sie aber auch nach vier Staffeln noch einiges an Nachholbedarf. So scheitern Leonard (Johnny Galecki), Sheldon (Jim Parsons), Rajesh (Kunal Nayyar) und Howard (Simon Helberg) geradezu zwangsweise an dem Versuch, die weibliche Mystik in Grafiken und Kalkulationen entschlüsseln zu wollen. Doch das ist keineswegs das einzige Problem, mit dem sich die Genies auseinandersetzen müssen. Zum großen Urknall kommt es dieses Mal vor allem zwischen Penny (Kaley Cuoco) und Raj. Nachdem die beiden eine Nacht miteinander verbracht haben, ergreift die völlig irritierte Penny am Morgen die Flucht und versteckt sich bei ihrer Freundin Amy – denn Raj kann sie im Moment nicht unter die Augen treten. Der macht sich aber aufgrund der gemeinsamen Liebesnacht Hoffnungen auf mehr und begibt sich auf die Suche nach seiner neuen Angebeteten. Penny hält allerdings gar nicht viel von seinen Plänen und muss dem sensiblen Inder das auch irgendwie beibringen. Eine Konstellation, die nicht nur zwischen den beiden, sondern auch im gesamten Freundeskreis für Wirbel sorgt. Dabei hat vor allem Howard derzeit ganz andere Dinge im Kopf, denn er steuert nicht nur seinem NASA-Weltraumflug, sondern auch der Ehe mit Bernadette entgegen.

Die Wahl des Vornamens für den künftigen Nachwuchs sorgt nicht selten für Diskussionen. In der französischen Erfolgskomödie sprengt er sogar ein gemütliches Dinner: Warner Home Video veröffentlicht die turbulente Komödie „Der Vorname“ am 14. Dezember auf Blu-ray. Eigentlich sollte es nur ein gemütliches Essen im engsten Familien- und Freundeskreis werden – dachte zumindest Vincent, ein erfolgreicher Mann in den 40er Jahren, der zum allerersten Mal Vater wird. Während seine junge Frau wieder einmal zu spät kommt, sitzt Vincent bei seiner Schwester Élisabeth mit deren Mann Pierre und seinem alten Jugendfreund Claude, den er zufällig an diesem Abend wiedertrifft, auf dem Sofa, während sich die drei über den werdenden Vater lustig machen. Ein Szenario, das sicherlich nicht in den Plan von Vincent passt, doch der Abend wird noch „schlimmer“. Denn als Vincent auf die Frage antwortet, ob er schon einen Namen für das Baby ausgesucht habe und welcher sein Favorit sei, reagieren die Anwesenden in einhelliger Entrüstung. Das Dinner entwickelt sich zu einem Handfesten Eklat…und das alles wegen eines Vornamens.

Kurz vorm Jahreswechsel wird es in den Heimkinos noch einmal übersinnlich, denn Hollywood-Star Sigourney Weaver und Cillian Murphy sind in „Red Lights“ einem echten paranormalen Phänomenen namens Robert De Niro auf der Spur. Universal veröffentlicht den Thriller am 13. Dezember auf Blu-ray. In der Traumfabrik scheint so manches nicht mit rechten Dingen zuzugehen, doch was der blinde Parapsychologe Simon Silver (Robert De Niro) auszurichten vermag, übersteigt das menschliche Verständnis bei weitem. Als die lebende Legende nach 30 Jahren wieder in die Öffentlichkeit zurückkehrt, ruft das nicht nur allerlei Fans, sondern auch Dr. Margaret Matheson (Sigourney Weaver) und ihren jungen Assistenten Tom Buckley (Cillian Murphy) auf den Plan, die als Ermittler für paranormale Vorfälle Phänomenen wie Silver auf den Grund gehen. Doch die Ermittler sind nicht die einzigen, die reges Interesse an Silver haben. So wollen verschiedene Wissenschaftler mit Hilfe akkurater Messungen analysieren, was sich hinter Silvers übernatürlichen Kräften verbirgt. Vor allem Buckley sieht in der Rückkehr des Parapsychologen seine Chance gekommen, den großen Meister zu entlarven und öffentlich bloßzustellen. Sein Wille, Silvers Geheimnis zu lüften, entwickelt sich zunehmend zu einer wahren Obsession, die Tom Silver zwar immer näher bringt, sein Leben aber immer mehr aus den Fugen geraten lässt.

Nachdem sich das Mittelalter-Epos aus der Feder von US-Autor Ken Follett auf dem Buchmarkt als Bestseller erwiesen hat, und auch die Verfilmung von „Die Säulen der Erde“ als Erfolg verbucht werden konnte, kommt mit „Die Tore der Welt“ nun der Nachfolger für das Heimkino auf den Markt. Auch in zweiten Werk geht es wieder um Macht, Intriegen, Krieg und die große Liebe. Universum Film veröffentlicht das Mittelalter-Epos am 12. Dezember auf Blu-ray. 200 Jahre sind seit den Ereignissen aus „Die Säulen der Erde“ vergangen und England sieht sich erneut dramatischen Unruhen gegenüber. Nicht nur, dass sich die englische Krone Mitte des 14. Jahrhunderts in den verhängnisvollen Hundertjährigen Krieg mit Frankreich stürzt, zum Leid der Bevölkerung bricht auch noch die Pest über das Land herein. Die Folgen dieser Entwicklungen bekommt auch Kingsbridge zu spüren, wo Zimmermann Merthin (Tom Weston-Jones), Nachfahre von Baumeister Jack Jackson, den höchsten Kathedralenturm Englands bauen will. Ihm zur Seite steht seine große Liebe, die kluge Handelstochter Caris (Charlotte Riley), die couragiert die Geschicke in der Stadt lenkt. Doch als das Geheimnis des Mönchs Thomas Langley (Ben Chaplin) an die Öffentlichkeit dringt, sind die unheilvollen Ereignisse nicht mehr aufzuhalten.

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum