Blu-ray-Neuheiten: Von Prügelknaben, Journalisten und Kritikern

0
18
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Terence Hill und Bud Spencer in „Zwei bärenstarke Typen“, Johnny Depps „Rum Diary“,Kritik am chinesischen Regime mit „Ai Weiwei: Never sorry“ und Marcus Rosenmüllers „Wer’s glaubt, wird selig“.

Anzeige

Sie gehören zu den wohl bekanntesten Gesichtern der italienischen Filmgeschichte: Bud Spencer und Terence Hill. In etlichen Episoden prügeln sich die zwei ungleichen Krawallbrüder durch die Weltgeschichte. In „Zwei bärenstarke Typen“ treffen Globetrotter Rosco (Terence Hill) und der gerade aus dem Knast entlassene Doug (Bud Spencer) aufeinander und werden nach einer Schlägerei in einer Raststätte mit zwei CIA Top-Agenten verwechselt. Ihre Aufgabe: den Verbrecherring des geheimnisvollen K1 zerschlagen. Das luxuriöse Agentenleben, das den beiden durch die Verwechslung beschert wird, genießen sie dabei natürlich in vollen Zügen. Und ihr Gerechtigkeitssinn sorgt dafür, dass die Verbrecher von K1 ordentlich eins auf die Mütze bekommen. Ganz nebenbei werden sie auch noch die gesamte Erde retten. 3L veröffentlicht die actiongeladene Komödie über die beiden Prügelknaben am 17. Januar auf Blu-ray. Diese limitierte Edition zeigt „Zwei bärenstarke Typen“ weltweit erstmals in restaurierter HD-Qualität. Das umfangreiche Bonusmaterial umfasst neben dem deutschen Originaltrailer und dem englischen HD-Kinotrailer außerdem die deutsche 4:3 Version in SD-Qualität als Bonusfilm sowie eine englische Titelsequenz, eine Artwork-Galerie und ein acht-seitiges Booklet.

Paul Kemp (Johnny Depp) ist Journalist aus New York und schlägt sich mit kurzweiligen Jobs durch die Welt. 1959 kommt er nach San Juan in Puerto Rico, wo er die Tageszeitung „The San Juan Star“ wieder auf Vordermann bringen soll. Neben seiner Arbeit bringt Paul viel Zeit in Bars zu und so lernt er auch die bezaubernde Chenault (Amber Heard) kennen, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Da sie aber mit dem Baulöwen Sanserson (Aaron Eckhart) liiert ist, der einen Auftrag für Paul hat, muss er sich nun entscheiden: Unterstützt er den mächtigen Unternehmer oder beginnt er zu recherchieren und die betrügerischen Baumaßnahmen seines Unternehmens aufzudecken… Universum Film veröffentlicht das von Regisseur und Drehbuchautor Bruce Robinson umgesetzte Drama „The Rum Diary“ am 18. Januar auf Blu-ray. Neben dem 120 Minuten langen Film sind als Extras Originaltrailer, B-Roll und Interviews mit Cast und Crew enthalten.

April 2011: Der Chinese Ai Weiwei verschwindet spurlos. Weltweit protestieren die Menschen, setzen sich für den Verschollenen ein und fragen energisch immer wieder nach seinem Verbleib. Nach drei Monaten taucht er plötzlich wieder auf. Seitdem steht der Aktivist unter politischem Hausarrest. Ai Weiwei gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des 21. Jahrhunderts – als Gegenwartskünstler und schärfster Regimekritiker im eigenen Land ist er prominent. Drei Jahre lang begleitete die junge Regisseurin Alison Klayman den international gefeierten Künstler und Aktivisten, sprach mit Personen, die Ai Weiwei nahe standen, zeichnete persönliche Gespräche zwischen ihm und seiner Mutter Gao Ying auf und betrachtete ihn auch als Vater eines dreijährigen Sohnes. So entstand eine äußerst facettenreiche und bewegende Dokumentation über einen Menschen, der sich im heutigen China ständig zwischen Willkür und Widerstand bewegt. Eurovideo veröffentlicht am 17. Januar „Ai Weiwei: Never sorry“ auf Blu-ray. Als Bonusmaterial hat der Verleiher ein Making-of sowie verschiedene Interviews mit auf die blaue Scheibe gepackt.

Ein kleiner Skiort in den Bergen: Ob es nun am Klimawandel oder einfach nur am Wettergott liegt weiß keiner, doch seit fünf Jahren ist das ehemals florierende Skifahrer-Idyll ohne Schnee. Tourismus und Wirtschaft kommen allmählich zum Erliegen. Auch die Existent des Wirtes Georg (Christian Ulmen) und seiner Frau (Marie Leuenberger) ist bedroht. Es muss ein Wunder her, und zwar schnell! Der überraschende Tod seiner anstrengenden und religionsfanatischen Schwiegermutter (Hannelore Elsner) verhilft dem einfallsreichen Georg zu einer zündenden sowie rettenden Idee: Aus dem damaligen Ski-Mekka soll ein Wallfahrtsort werden. Wie? Die dahingeschiedene Schwiegermutter Daisy muss heiliggesprochen werden. Und es geschieht wirklich ein Wunder. Der Papst bekundet sein Interesse an dem ehemaligen Ski-Örtchen, indem er tatsächlich einen Prüfer (Fahri Yardim) entsendet. Nun müssen der Wundererfinder Georg und seine Freunde alles daran setzen, den Prüfer vom wundersamen Wirken der Heiligen Daisy zu überzeugen! Am 17. Januar veröffentlicht Constantin Film die deutsche, mit schwarzem Humor vollgepackte Komödie „Wer’s glaubt wird selig“ auf Blu-ray.

Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[das/hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum