[BRM 6/11] A Star Is Born: Natalie Portman

0
34
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Nicht erst seit dem hochverdienten Oscar für ihre herausragende Leistung in „Black Swan“ liegen Hollywood und das Kinopublikum rund um den Globus der smarten US-Schauspielerin mit den israelischen Wurzeln zu Füßen. Doch was macht ihre besondere Magie eigentlich aus?

Anzeige

Aktuell ist Natalie Portman mit sage und schreibe fünf Filmen (wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten) bei den Neuerscheinungen vertreten, von denen wir Ihnenmit der locker-leichten Romantikkomödie „Freundschaft Plus“, dem anspruchsvollen Familiendrama „The Other Woman“ sowie dem höchst unterhaltsamen Marvel-Blockbuster „Thor“ die drei interessantesten vorstellen wollen.
 
Fast scheint es so, als hätte die sympathische Mimin geahnt, dass sie 2011 eine große Veränderung in ihrem Leben erwarten sollte, die sich auch auf den Beruf entscheidend auswirken würde. Vor ihrer derzeitigen Babypause legte sie eine Produktivität an den Tag, die man einfach bewundern muss: Acht Filme in zwei Jahren sind wirklich außergewöhnlich und erinnern eher an das Pensum eines John Wayne zu seinen besten Zeiten als an die vergleichsweise gemächliche Gangart aktueller Hollywood-Größen.
 
Dass sich dabei neben bleibenden Meisterwerken wie Darren Aronofskys „Black Swan“ oder schmerzlich intensiven Dramen à la Jim Sheridans „Brothers“ auch mal ein peinlicher Flop wie die Mittelalterklamotte „Your Highness“ einschleicht, kann man da gut verschmerzen. In den meisten Fällen kann man sich bei einem Film mit Natalie Portman zumindest auf eines verlassen: dass man überzeugende, bisweilen mitreißende Schauspielkunst zusehen bekommt, die selbst kleinere Drehbuchschwächen locker überspielen kann.
 
Weitere interessante Hintergrundthemen zur großen Welt des Heimkinos, darunter ein Spezial zur Neuveröffentlichung der „Star Wars“-Saga und mehr als 80 weitere Tests lesen Sie im aktuellen BLU-RAY Magazin 6/2011, das überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. Einfach die beste Wahl, wenn es um kompetente Kaufberatung und spannende Hintergrundberichte zum Thema High-Definition-Filme geht!
[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum